Wann tritt der Amtsinhaber Somogyi aus der SPD aus?

In Stadtallendorf ist bald Bürgermeisterwahl.
Einer darf nicht zur Wahl antreten, weil ihm die deutsche Staatsbürgerschaft und somit aktives und passives Wahlrecht entzogen wurde – und zwar von einem SPD-Mandatsträger in seiner Beamtenfunktion.
Dies verstößt gegen den Geist der Verfassung!

Die SPD-Berlin sperrte im Internet den Hessenhenker, weil der gefragt hatte, ob er eine 2. Staatsbürgerschaft annehmen kann, ohne dann deswegen ausgebürgert zu werden.
Begründung: das sei Lüge, NIEMALS werde ein Deutscher ausgebürgert, das verstoße ja gegen das Grundgesetz Artikel 16. Nachdem ich durch einen Link zu BILD und taz zu den Berichten über die Ausbürgerung des Weltmeisters Christian Lauer aus Herborn nachgewiesen hatte, daß das DOCH geschieht, hat die SPD-Berlin mich gesperrt, obwohl politische Bildung ÖFFENTLICH ZUGÄNGLICH zu sein hat.
Damit riskiert die SPD den Verlust des Parteienzuschusses, denn sie darf mich nicht von ihren Informationen ausschließen (auch wenn die tweets der SPD-Berlin offenbar auf Unwissen und Fake-News beruhen).

Ich habe den SPD-Amtsinhaber in Stadtallendorf aufgefordert, es dem APPD-Kandidaten nachzutun und aus Protest gegen die Ausbürgerung unseres hessischen Mitbürgers Christian Lauer bis Montagabend um 18 Uhr seine Kandidatur zurückzuziehen.
Wer auf dem Boden des Grundgesetzes steht, darf keinen Vorteil daraus ziehen, daß einem anderen Deutschen verfassungswidrig die Staatsbürgerschaft entzogen wird.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Bürgermeisterwahl, Politik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Wann tritt der Amtsinhaber Somogyi aus der SPD aus?

  1. Aristobulus schreibt:

    … ja, so war’s, das kann ich bestätigen, ich war ja quasi mit dabei: Der Moderator der SPD-Seite hat in einer ebenso kläglich gestammelten wie aggresiven Wortwahl geleugnet, was a) im Staatsbürgergesetz steht und b) von diesem SPD-Mandatsträger durchgezogen worden ist. Und dann, c), hat er Dich gesperrt.

    Warum lässt die SPD dort LEUGNEN, dass manchen Deutschen die Staatsbürgerschaft (Durch SPD-Mandatsträger!) entzogen wird? Die SPD hält den Moderator ihrer Webseite dazu an, öffentlich zu LÜGEN.

    Es ist so widerlich

    P.S.
    „Dies verstößt gegen den Geist der Verfassung!“ Aber haargenau.

    Gefällt 1 Person

    • aurorula a. schreibt:

      Der Geist der Verfassung ist auch nicht mehr das, was er mal war.
      Da haben wir eine Verfassung, in der (in Artikel 2 bis 18) steht: diese Grundrechte hat der Mensch. Und dann steht in Artikel eins: wenn Ihr Gesetze macht, müßt Ihr Euch dran halten. Und dann steht in Artikel 19,4: es gilt der Sinn, nicht der Wortlaut – es kann nicht einfach was erlassen werden das das durch die Hinteertür aufhebt. Und dann steht in Artikel 19,2: wenn Ihr Euch beim Gesetzgeben nicht dran haltet, kann man Euch vor dem Verfassungsgericht verklagen. Und dann steht in Artikel paarundsiebzig: Herrschaftszeiten, wenn Euch das nicht passt, dann macht Euern Sch… doch allein und gebt Euch eine neue Verfassung!
      Und dann schafft es doch ab und an ein ganz besonders wohlmeinender, das auszuhebeln.
      Ich bin so neidisch auf die USA, die einfach einen ersten Verfassungszusatz haben – und der gilt dann. Einfach so. So einfach.

      Gefällt 1 Person

      • Aristobulus schreibt:

        🙂

        Hm, manche Rabbiner sagen übrigens, dass die Tojre (als Gesetzbuch der Zivilisation) höchstwahrscheinlich ‚von oben‘ entweder zum Teil geschrieben oder zumindest von dort aus gegengelesen worden sei, und wenn schon die Tojre so!, dann vielleicht auch die US-Verfassung.
        Das lässt sich zwar nicht beweisen (also weder das noch das), aber es lässt sich noch viel weniger widerlegen.

        Nur also über’s Grundgesetz hat derlei wohl noch kein Rabbiner gesagt. Wohl auch wegen dieses Hin- und Hers da drin. Weil, wenn etwas gilt, nicht im selben Text stehen muss, ja es gilt, und ach das gilt jetzt übrigens, und wenn nicht, tja dann wiss’mer auch nicht; und wenn da sowas drinsteht, macht’s nicht grad den gottgegebendsten aller Eindrücke 😀 .

        – Noch was: Die US-Verfassung ist von Gesichtern geschrieben, die Thomas Jefferson, George Washington, Benjamin Franklin und John Adams heißen. Jeder weiß, wie die aussehen, was sie geschrieben und was sie gemacht haben im Leben, und warum sie das gemacht haben, usf.
        Aber wer erinnert sich an Theodor Heuss, Konrad Adenauer und Carlo Schmid? Wer weiß, was sie gemacht und wie sie ausgesehen haben? Also ich vielleicht grad noch so eben ;-), und die sind die Einzigen aus dem Parlamentarischen Rat (der immerhin 65 Mitglieder hatte), an die grad ich noch mich erinnere.
        Wenn man aber da draußen einen fragt, wer war Carlo Schmid?, keine Antwort. Theodor Heuß?, vielleicht kennt jemand eine Theodor Heuß-Straße, und dann wird Philosoph oder Komponist angekreuzt. Und beim Adenauer wissen die Meisten vielleicht grad noch, dass er vielleicht Bundeskanzler gewesen sein könnte, aber wann?

        Gefällt 1 Person

  2. Örkel schreibt:

    Wie war das mit der Krähe und den Augen aushacken?
    Genau das fabrizieren die Genossen und Genossinnen der SPD!
    Das ist ein Sauladen mit niveaulosen………!

    Gefällt 1 Person

    • Aristobulus schreibt:

      … die SPD hebelt Grundrechte aus (tiefe Beschädigung der Meinungsfreiheit durch Maas‘ Netzwerkdurchsetzungsgesetz) und macht alltägliche Bespitzelung der Allgemeinheit möglich (der Staatstrojaner!, der auf versteckteste Weise als Gesetz durchgepeitscht worden ist, geradezu wie durch einen Trojaner im Bundestag), die SPD feiert den Terroristen Abbas, der mit hinter den Attentaten von München 1972 stand, die SPD lässt den Bundespräsidenten am Grab des widerlichsten aller Oberterroristen und Massenmörders einen Bundespräsidentenkranz niederlegen, ferner hat die verdammte SPS zu 100% einen ekligen Spitzenkandidaten gewählt, der die Brunnenvergifterlüge über die Juden vertreten hat!, und da will diese widerliche Sogenanntpartei noch weiter die Fresse aufreißen?!, baaah, bei Manchen isses bereits eine Unverschämtheit, wenn sie nur Ich sagen.

      Is‘ doch wahr, Mann.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s