Wird mein Perry-Rhodan-Club-Ausweis beschlagnahmt?

Der Kreiswahlleiter im Lahn-Dill-Kreis, Reinhard Strack-Schmalor, hat sich den abgebildeten Hessentags-Ausweis „genommen“ und behalten. Als SPD-Politiker und Verwaltungsdirektor kann er das scheinbar. Eine andere Frage ist, darf er das?

Eine Frage, Herr Reinhard Strack-Schmalor: falls ich demnächst mal die Chaostage in Wetzlar als Hessenhenker-Blog-Fotograf für meine Berichterstattung besuche, kann ich dann meinen Perry-Rhodan-Club-Ausweis in meiner Tasche haben, ohne daß man mir den „beschlagnahmt“?

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus Hessen, SPD abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Wird mein Perry-Rhodan-Club-Ausweis beschlagnahmt?

  1. Aristobulus schreibt:

    1) Mit welcher Begründung hat der Kreiswahlleiter im Lahn-Dill-Kreis, Reinhard Strack-Schmalor, den Hessentags-Ausweis an sich genommen?
    Wenn der Kreiswahlleiter im Lahn-Dill-Kreis, Reinhard Strack-Schmalor, die Wegnahme des Hessentags-Ausweise nicht begründet hat, hat sich der Kreiswahlleiter im Lahn-Dill-Kreis, Reinhard Strack-Schmalor, eines Amtsvergehens schuldig gemacht.

    2) Hat der Kreiswahlleiter im Lahn-Dill-Kreis, Reinhard Strack-Schmalor, eine amtliche Quittung wegen der Rückgabeverpflichtung für den Hessentagsausweis an seinen Beitzer ausgestellt?
    Wenn nicht, hat sich der Kreiswahlleiter im Lahn-Dill-Kreis, Reinhard Strack-Schmalor, eines Amtsvergehens Schuldig gemacht.

    3) Das sind ja ganz schön viele Amtsvergehen auf einem Haufen für den Kreiswahlleiter im Lahn-Dill-Kreis, Reinhard Strack-Schmalor.

    Gefällt mir

    • Hessenhenker schreibt:

      Mein Perry-Rhodan-Clubausweis aus meiner Kindheit ist das Einzige, was mir nach Brandanschlag in Amöneburg und nach dem Vandalismus im Judenhaus an der Lahn in der Gisselbergerstrasse 10 geblieben ist.
      Wer mir den wegnimmt, der wird Kannibale, einen Untergebenen fressen und kriegt dann die Zelle neben dem Kannibalen von Rotenburg.

      Gefällt 1 Person

      • Aristobulus schreibt:

        … mit möglichst wenigen Gitterstäben zwischen den beiden Zellen bittschön.

        Gefällt mir

      • Rudi Ratlos schreibt:

        Hessenhenker,

        warum hast du seit Tagen nicht mehr diese Liste am Rand stehen, wo gezeigt wird, wer zuletzt was geschrieben hat?

        Kann es sein, dass ihr euch in einem älteren Artikel unterhaltet und ich nichts mitbekommen soll?

        Und wieso müssen neuerdings meine Kommentare freigeschaltet werden?

        Hat der Brandanschlag etwas mit dem Zwieback der gleichnamigen Marke zu tun?

        Was ist denn ein Judenhaus?

        Warum hasst du mich?

        Warum bist du nicht vor 30 Jahren mit einer Cessna nach Moskau geflogen, wenn du Perry Rhodan-Fan bist?

        Beantwortest du irgendwelche Fragen von hier?

        Gefällt mir

        • Aristobulus schreibt:

          Un der da g’hört mit einem Tritt ins schwarze Loch tief unter dem Gefängnis geschtocken (geschtorrckeneß Werrp), mitten in die unförmigen, obliquen, rasendmachenden Schlünde der Inneren Erde.

          Gefällt mir

  2. Örkel schreibt:

    Also ich denke wenn du in Wetzlar Dich bei den Chaos-Tagen auffällig verhältst, das kann schon das Fotografieren sein, dann wird man Dich erst mal einkassieren und gründlich durchsuchen!
    Findet man dann den Perry-Rhodan-Clubausweis bei Dir wirst Du vorläufig als Außerirdischer eingestuft, der ohne Visum auf der Erde gelandet ist!
    Kannst Du das dann widerlegen wirst Du als Mutant eingestuft, Kategorie Mausbieber!
    Danach wirst Du dann an einige Versuchslabore überstellt, wie auch Kliniken während Deine Papiere durch die wundersame Welt der Bürokratie laufen und auf unerklärliche Weise verloren gehen!
    Zum Schluß, wenn Du dann auch den Aufenthalt in den Räumlichkeiten der Psychiatrie überstanden hast, wirst Du dann ins Nimmerland abgeschoben da Du keine Papier hast, mit denen
    Du Dich ausweisen kannst!
    Dein Perry-Rhodan-Clubausweis schlummert derweil in einer Akte in irgendeiner Behörde!
    All das kann geschehen weil Du kein Freund der Genossen und Genossinnen der SPD bist und die Rautenkönigin Mutter Angie nur Visa an Nordafrikaner und Asyl für Muslime gewährt!
    Du stehst da leider außen vor!

    Gefällt 1 Person

    • Aristobulus schreibt:

      … könnt‘ aber auch sein, dass die Chaostage wirklich in Fritzlar stattfinden, denn in Wetzlar war doch die Charlotte Buff, nicht?, und da kann man doch sowas wie Chaostage ihrem Angedenken nicht zumuten.
      In Fritzlar geht das, da war die Charlotte Buff nicht, und wenn doch, dann nur zweimal auf einen Kaffee, was ja kaum zählt, dann, und ohnehin kommt ohnehin da keiner hin, nichtmal für ’nen Kaffee.

      Nur Leute mit Fritz-Box kommen da hin.
      Aber wer hat die schon?
      Und die, die das aber nicht wissen!, und die dann nach Wetzlat zu den Chaostagen kommen, dann!, wo sie aber gar nicht stattfinden!, ja?, die können dann nur weiter nach Fritzlar fahren, sofern sie denn wollen, wennsofern sie denn wirklich eine Fritz-Box zu Hause haben. Aber die haben dann immer keine. Oder die haben keine Lust auf diese Fahrerei nach Fritzlar wieder, usw. usf., oder beides zusammen, weswegen aus vielen Gründen (die einander auch widersprechen können, ja tun!, jedoch es sind Gründe) das Chaos in Wetzlar so wie in Fritzlar einfach ins Wasser fällt, dann.
      Hm

      Gefällt mir

  3. Rudi Ratlos schreibt:

    Pass bloß auf, dass ein SPD-Politiker nicht das hier wegnimmt. 🙂

    Gefällt mir

    • Aristobulus schreibt:

      Der Radab gehört jedenfalls ersatzlos nach Somalia ausgewiesen, und zwar mit Stumpf und Stiel.

      Gefällt mir

      • Örkel schreibt:

        Der gehört an den Hindukusch geschickt!
        Dort kann er dann die Taliban mit seinem Irrsinn zum Wahnsinn treiben!
        Die geben dann mit großer Wahrscheinlichkeit freiwillig auf aus Angst da kämen noch mehr von seiner Sorte!

        Gefällt 1 Person

        • Aristobulus schreibt:

          Also wenn der Radabbe sie vollquasselt, denn er kann ja nix sonst als wen vollzuquasseln, also nach fünf Minuten des Vollgequasseltwerdens!, also wenn der Radabbe die arnem Taliban fünf Minuten vollgequasselt hat, nur fünf Minuten!, dann können die armen Taliban nicht mehr, so hartgesotten die auch sonst so sind, aber das Gequassel des Radabben können selbst die nicht, also nimmermehr!, und sie werden sich in der fünfeinhalbten Minute voller Not und Ächz dieser Pein entledigen und werden damit zum ersten, ja zum allerersten Mal jemals etwas Sinnvolles getan haben.

          Gefällt mir

          • Örkel schreibt:

            Ich fürchte die Taliban werfen schreiend ihre Waffen weg und verkriechen sich in irgendwelchen Höhlen und hoffen der Typ kommt nicht nachgehoppelt!
            Denn sie brauchen beide Hände um sich die Ohren zu zuhalten!
            Der sitzt dann alleine auf einen Stein in einem Tal und hat noch nicht mal mitbekommen, dass die Leutchen geflohen sind und quasselt immer weiter dummes Zeug!

            Gefällt 1 Person

            • Aristobulus schreibt:

              Und dann fährt er nach Hause zurück und quasselt da alle Welt voll, wie sehr er den Talibanen geholfen hat und dass er jetzt ein Ehrentaliban sei, auch wegen der SPD. Und da sitzt er dann wieder zu Hause und quakt alle Welt mit dem bescheuerten Bescheuerzeugs voll, wobei sich selbige längst wieder irgendwo verkrochen hat, um bloß nix von dem zu sehen, zu hören oder zu ahnen

              Gefällt mir

            • Örkel schreibt:

              Genau das trifft zu Aristobulus und deshalb Giga-Super-LOL!!!

              Gefällt 1 Person

            • Aristobulus schreibt:

              Schankedön 🙂
              Ja, wir durchschauen ihn in vier Zeilen, Örkel, aber er durchschaut Dich oder den Hessenhenker oder mich oder Aurorula ja nichtmal in vierzigtausend Zeilen (zumal er die nicht als Zeilen, sondern nur als redundantes Sekundärgequassel ausschließlich über sachfernes Tertiärgequassel hinkriegen täte, wenn)

              Gefällt mir

  4. Örkel schreibt:

    Warum gehen mir da gerade Bilder vom ollen Fuzzi durch den Kopf, wie der in einem Schaukelstuhl auf einer Veranda vor sich hin wippt und irgendwas sinnloses vor sich daher brabbelt?!

    Gefällt mir

    • Aristobulus schreibt:

      … brabbelt davon, wie schlecht man ihn im Amöneburger Stadtparlament behandelt hat, völlig ungerechtfertigt, ja einfach so!, und dann brabbelt er 35 Namen vor sich hin, aber die reinem sich einfach nicht, egal in welcher Reihenfolge.
      So brabbelt er sich durch die Tage

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s