London mumifiziert

Aus der Kinowerbung:
„Doch bald tragen sie den Fluch bis nach London. Die Mumie bedroht bald die ganze zivilisiert Welt.“

Seit wann ist London die zivilisierte Welt? Seit den Opiumkriegen?

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter 3. Weltkrieg abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu London mumifiziert

  1. Rudi Ratlos schreibt:

    Es steht doch „bald“, soll heißen, wenn die Mumie in London ist, hat sie die zivilisierte Welt nicht erreicht. 😀

    Gefällt mir

  2. Aristobulus schreibt:

    … vielleicht seit Lord Brett Sinclair? Der trank Tee und redete immerhin oxfordischistisch.
    Auch Lord Carnavon, der einst ein Mumie ausgrub, war wohl nicht der Unzivilisierteten Einer, und Opium rauchte er kaum.
    Oder vielleicht seit Bertrand Russell?, der einst die Mumie in Moskau interviewte und danach erschüttert schrieb, „he ist the most evil man I have ever met“.
    Wobei er ja nicht mit der neuesten MumIn geredet hat.

    – Ja, die Mumins sind wie die Teletubbies. Weia!, seit denen steht London wahrlich abgründig und immer abgründiger an Selbigem.

    Gefällt 1 Person

  3. Antichrist schreibt:

    Genau!
    London ist überaltert und daher mumifiziert!
    Die olle Queen mit 91 Jahren liegt da ganz weit vorn!
    Guck dir doch die Gesichtsbaracken an die einem betreff des Wahlkampfes in England aus dem Fernsehgerät entgegen grinsten!
    Wenn ich nur an deren Ministerin May denke, man was für ne Schrulle, das kann man zum abgewöhnen nehmen!
    London nicht nur Old City, sondern man sollte es wegen Einsturzgefahr und Verfall schließen!
    An einigen Ecken stehen sogar noch die Klohäuschen im Garten, war schon da, habe ich selber gesehen!
    Da gibt es soviele olle Zombies, die nur vergessen haben um zu fallen!

    Gefällt mir

  4. Der Pöt! schreibt:

    …und schreiten die Mumien durch die Nacht hat irgendwer was falsch gemacht!
    Wird London eingewickelt nach Künstler Christo’s Art, dann wird an Klopapier nicht gespart!
    Und mitten in dem Chaos drin feiert der Königsclan ohne Verstand und Sinn.
    Dann zum Schluß mit viel Klimbim ist die ganze Scheiß-City hin!
    HÖ-HÖ-HÖ

    Gefällt mir

  5. saejerlaenner schreibt:

    Was habt ihr bloß alle gegen London? Und vor allem, gegen was genau? Klohäuschen im Garten sind doch charmant, der Königsclan amüsant, und Frau May ist zwar weder jung noch schön, aber dafür wird sie ja auch nicht bezahlt.

    Gefällt mir

    • Aristobulus schreibt:

      … als ich mit 20 in London war, hab ich mitten in der Stadt auf dem Trottoir pardon on the pavement den Passanten (und zwar allen, und es waren viele!) ins Gesicht gefordert, „Anarchy!“
      Keiner hat reagiert.
      Und zwar hat keiner auch nur irgendwie reagiert, also weder noch.
      Sowas hab ich noch nie erlebt, nicht in Rio, nicht in Paris, nicht in Prag usw. usf.
      Nur in London.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s