Die regierende Hochintelligenz

Zuerst haben die Machthaber meine Verlobte mich nicht in „meinem“ Land besuchen lassen.
Dann haben sie den Axtattentäter, den LKW-Attentäter und den Rucksackbomber ins Land gelassen.
Nun wollen sie zur Terrorabwehr u.a. die verdächtige Kommunikation zwischen  meiner Verlobten und mir überwachen, „damit nichts passiert“. Denn wozu ruf ich sie zweimal am Tag an? Hat die SPD das genehmigt?
Die ständig „polizeibekannten“ Täter werden aber scheinbar aus Datenschutzgründen NICHT überwacht.
Habt ihr sie noch alle da in Berlin?

Ich hab zwar nichts zu verbergen, aber es wäre trotzdem schön, wenn sich die Volltrottelparteien aus meiner Privatsphäre heraushalten.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter 3. Weltkrieg abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die regierende Hochintelligenz

  1. Aristobulus schreibt:

    Also in Berlin hat man sie todsicher noch alle da, die Polizeibekannten. Täglich werden es mehr.
    In Paris auch. Da hat ein der Polizei sehr gut Bekannter eine jüdische Dame (Madame Halimi, 63, aus dem 14, Arrondissement) ermordet, und die Polizei kam erst, als er damit fertig war. Man hörte, dass er eine ganze Stunde gebraucht hat. So ist es, wenn man polizeibekannt UND Mohammedaner ist, dann kann man bei der jüdischen Nachbarin einbrechen und sie ermorden.
    Ach ja, und wo war nochmal der Mord an einem fünfjährigen Kind, in Bayern war der, vorige Woche, und der Mörder, ein hereingesickerter Mohammedaner, auch der Polizei sehr wohl bekannt weil schon mehrfach wegen Gewalttaten verurteilt, trug eine elektronische Fußfessel, als er glatt mal das Kind abgemessert hat.
    Und tägläch wärdn äs mähr.

    Während z.B. eine nepalesische Familie aus Duisburg ABGESCHOBEN wird. Kein Gewalttäter dabei, nicht mal ein Kaugummiklauer, na ganz im Gegenteil: Die arbeiten in Duisburg seit 25 Jahren und zahlen Steuern, und die Tochter Bivsi, 14, ist hier geboren.
    Aber: ABGESCHOBEN nach Nepal werden sie.
    Hingegen mohammedanische Gewalttäter kommen und kommen. Die nicht reinzulassen oder sie gar abzuschieben wäre ja rassistisch und islamophob.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s