Ostereier für Pletti: Erneut 2 Wochen Frist für Wahleinspruch

Erneut hängen theoretisch soviel mögliche neue Wahleinsprüche gegen die Bürgermeisterwahl in Amöneburg als Damoklesschwert über dem schlechten Wahlsieger, wie es Wähler gab!

ZWEI Einsprüche gibt es bereits.

Soll ich auch noch einen weiteren Einspruch gegen die Wahl einreichen?
Immerhin will mir der Wahlsieger meine demokratischen Rechte verwehren!
Statt Ostereier zu suchen, laßt uns doch mal nach Eiern suchen, die man dem „Amtsinhaber“ ins Nest legen kann.

Kann ein Mann Bürgermeister sein, der das Grundgesetz mit Füßen tritt?

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl, Grundgesetzkunst abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Ostereier für Pletti: Erneut 2 Wochen Frist für Wahleinspruch

  1. Aristobulus schreibt:

    Amtsanmaßung: Er hat durch diese Bemerkung Amtsanmaßung betrieben.
    Und Rufschädigung – denn Rufmord an Dir hat er betrieben.
    Einer, der öffentlich sowas macht und sich danach nicht entschuldigt!, ist als Bürgermeister untragbar.

    Gefällt 1 Person

    • anders arendt schreibt:

      Als Bürgermeister untragbar war ich laut Herbert Fischer damals, weil ich während der Stadtverordnetenversammlung leise “alles Idioten“ vor mich hin gemurmelt habe. Sagt man natürlich nicht, aber so ganz unzutreffend ist es ja nicht, wenn man bedenkt, dass dieselben Leute, die mich aus dem Amt gemobbt haben, Plettenberg​​ um jeden Preis im Amt halten wollen, obwohl er viel böser ist als ich.

      Gefällt mir

      • Aristobulus schreibt:

        … aber wer würde das nu wieder wissen wollen? Ka’Ssau.
        Hingegen jeder, der zwangsweise auf diese Ära angesprochen wird, ist heilfroh, dass sie lang vorbei ist und nie wiederkommt.

        Raaah!, aber schon wieder muss man über diese Ära was lesen.

        Gefällt mir

        • anders arendt schreibt:

          Warum ist diese Ära denn dem Aristobulus alias Hessenhenker so sehr ein Dorn im Auge? Warum ist es so wichtig, dass sie sich nicht wiederholt? Sie wiederholt sich schon nicht, dass hatte Gott alias Frank Gott-Hardt schon vor fast 13 Jahren angeordnet und mir den Tipp gegeben, es in New York zu versuchen, wohin mich die CDU nicht verfolgen werde.

          Gefällt mir

          • Aristobulus schreibt:

            Das interessiert doch nu wieder keinen. Es ist einfach nicht interessant und führt keinen irgendo zu irgend Ufern. Ach, und es gibt so gar nichts her, nix zum draus Lernen (bloß für Sie selber, aber das verweigern Sie ja immer).

            Und was soll der Mist (pardon) mit der wiederholten Behauptung, ich sei der Hessenhenker? Mein Name ist Robert Cohn, ich bin der von der gleichnamigen Webseite, die zwar lange nicht aktualisiert worden ist, die aber das enthält, was ich so bin und was ich so mache.
            Jeder, der einigermaßen lesen kann, der liest das da.

            Gefällt mir

      • Wolke86 schreibt:

        Wie wäre es, wenn Arendt und Wiegand als einzige Kandidaten bei einer Bürgermeisterwahl antreten? Sucht euch einen Ort aus, wo sonst kein anderer antritt und dann könnt ihr zwei mal eine Schlammschlacht austragen, immerhin kennt ihr euch schon lange und wisst daher viel vom Gegner.

        Gefällt mir

  2. anders arendt schreibt:

    Wer weiß, vielleicht will Plettenberg​​ sogar, dass die Wahl wiederholt wird und tritt freiwillig nicht mehr an. Was er in letzter Zeit an Beleidigungen von sich gegeben hat, das kann nicht versehentlich passiert sein.

    Gefällt mir

  3. anders arendt schreibt:

    Der Hessenhenker muss natürlich als Künstler auffallen, ist doch normal.

    Bin gespannt, ob er sich mit einem Wahleinspruch in Szene setzen wird, Strafanzeige wegen Beleidigung erstatten wird oder gar Verfassungsklage erheben gegen Plettenberg​​, den mutmaßlichen Verfassungsgegner, der allen anderen Kandidaten alle möglichen Rechte absprechen will und in Amöneburg die Diktatur ausgerufen hat.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s