Wahlplakat und Rathaus

Schwarz-weiss ist besser für die Augen beim Lesen.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Wahlplakat und Rathaus

  1. Wolke86 schreibt:

    Mann, ist Amöneburg trostlos, kein Mensch zu sehen. Da wird niemand Ihr Plakat anschauen, Hessenhenker.

    Gefällt 1 Person

    • Hessenhenker schreibt:

      Man hat mir geweissagt, spätestens morgen abend sei mein Plakat weg.
      Ich wette dagegen, alles ehrliche Berger da oben!
      Und alles ehrliche Nichtberger da unten, wo die andern Plakate hängen.

      Gefällt 2 Personen

      • Aristobulus schreibt:

        … das ist doch im Morgengrauen fotografiert, ein paar Sekunden bevor die Massen, die sich grad vom nächtlichen Toben erholen, gleich wieder auf den Straßen toben!
        Die Amöneburger movida ist berühmt, sie hat Pedro Almodóvar himself auf die Idee gebracht, die selbe in Madrid zu gründen. Seitdem tobtse doch da und da.

        Gefällt 2 Personen

        • Hessenhenker schreibt:

          DAS gefällt mir sehr gut, sobald ich Bürgermeister bin, hole ich Dich als Stadtschreiber.

          Gefällt 2 Personen

          • Aristobulus schreibt:

            Schankedön 🙂 .
            Am ersten Tag werd ich ein Epos in dreizehneinhalb Gesängen über die trojanisch-athenisch-römische Gründung Amöneburgs und dessen Zukunft als Tumbleweed- und Erdwärmekraftwerkshochburg planen, und am Abend werd ich’s verzweifelt zu einem politischen Manifest umplanen, und dann werd ich mich im Marktplatzbrunnen ersaufen gehen 🙂 , denn Stadtschreiber müssen das so.
            Man wird mich ja retten. Sofort. Die mindestens 387 Vergnügungssüchtigen, die da immer Nachts durch die Boulevards flanieren, werden es tun, mit Kusshand. Und dann steht’s in der Zeitung. Das ist gut für die Stadt.

            Gefällt 2 Personen

  2. Hessenhenker schreibt:

    Wir werden im Sommer da oben einen Videoclip drehen.
    Darin ist zu sehen, wie ich von Hand ein Tumbleweed über den Marktplatz rolle.
    Mangels Wind.
    Wenn da oben genug Wind für Tumbleweeds wäre, würden dort Windräder stehen, und nicht auf der Mardorfer Kuppe.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s