Was will uns der Künstler damit sagen?

Fragen Sie mich nicht, fragen Sie den Kunstkritiker.
Alle meine politischen Plakate sind Anspielungen auf politisches Zeitgeschehen.
Martin Luther hätte gesagt: Gleichnisse.
Zufällig zelebriert das nahe Marburg gerade das Lutherjahr.
Die Plakate und Bilder zu erklären, hieße die Intelligenz der Amöneburger Zuschauer und Leser zu beleidigen.
Alle wissen immer ganz genau, was gemeint ist.
Nur ein starker Bergführer . . .

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Was will uns der Künstler damit sagen?

  1. zweitesselbst schreibt:

    Frag nicht den Künstler, sondern Dich selbst. hat mir echt mal ein bekannter Künstler in Wiesbaden gesagt. Kein Witz. Da war ich aber sprachlos.

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s