Wanderer, kommst Du nach Amöneburg

dann laß Dich nicht vom Windrad erschlagen!

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Amöneburg, Aufschwung, Bürgermeisterwahl abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu Wanderer, kommst Du nach Amöneburg

  1. Aristobulus schreibt:

    Die physiognomische Gleichheit zwischen dem zerschmetterten Windrad und einem gewissen Herrn Plettenberg ist wohl unverkennbar, ja sie drängt sich auf geradezu zwingende Weise auf – ach!, im physiologischen Sinne naturgemäß, aber mehr im geistigen, und ohnehin im verfehlt politischen Unsinne.
    Sofern denn windseits wie plettenbergischerseits etwas wie Geist oder nur a bissele Politik zu finden wäre.

    Gefällt 1 Person

  2. vinybeats schreibt:

    Vom Winde verweht.

    Gefällt 2 Personen

  3. Anders Arendt schreibt:

    Plettenberg ist doch angeblich immer noch der Schönste im ganzen Land, auch noch mit 50! Etwas zerschmettert darf man da schon aussehen. Er hat aber vor allem viele andere auf seinem 12-jährigen Siegeszug zerschmettert bzw. verschlissen, sowohl in der Verwaltung, als auch in der Politik. Es gibt z.B. keine AWG mehr. Und den Richter in sich selbst hat er auch zerschmettert. Somit kommt es leider nicht zur ersehnten Aufführung frei nach Dürrenmatt „Der Richter(-Plettenberg) und sein (Hessen)-Henker. Auch „der Besuch des alten Bürgermeisters“ wird nicht aufgeführt, nachdem sich dieser mit einem millionenschweren Kunstwerk hat bestechen lassen.

    Gefällt 1 Person

    • Spiegel schreibt:

      Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land?

      Herr Plettenberg, Ihr seid der Schönste hier, aber Hessenhenker hinter den sieben Pisten bei den sieben Anarchisten ist noch tausendmal schöner als Ihr. 🙂

      Gefällt mir

      • Aristobulus schreibt:

        Derjenige, der jenes über die Schönheit des Plettenbergs schrieb, nein des Herrn Plettenberg, pardon, war freilich der Herr Arendt, jedoch nicht der Herr Plettenberg himself.

        Doch, das mag für Ihre Ohren zwar zu sophisticated klingen so am frühen Morgen, jedoch das IST nunmal ein Unterschied, und zwar ein recht bedeutender.
        Darf ich ihn erklären, damit Sie auch etwas von den hiesig stattfindenden Erörterungen, Munkeleien, Enthüllungen und Bedenken, ja Bedenklichkeiten haben: Der Herr Arendt (nochmal für Sie extra erwähnt, das ist eben jener Herr, der zwei weiter oben schrub, wen Ihnen der kurze Blick dort hin nicht zu umständlich sein sollte) ist ein durchaus angenehmer Gesprächspartner, mit welchem, durch welchen und wegen dessen es in der Amöneburger Politik mittlerweile wohl zu ein paar nicht unwichtigen Klärungen, Agréments und, ja, Nettigkeiten gekommen ist. Hingegen der Herr Plettenberg, auf dessen Schönheit Sie irrtümlich zu sprechen kamen, und den Sie mit jenem in einem Moment wohl der Unaufmerksamkeit verwechselt haben, steht hingegen nicht für Nettigkeiten, nicht für Agréments, ja nicht einmal für Politik, sondern wohl ausschließlich für abstürzende Windräder.
        Ich hoffe, dass Sie diese recht deutlichen Nuancen nun etwas besser verstanden haben.

        Gefällt 1 Person

  4. Anders Arendt schreibt:

    Der Mai ist gekommen, die Windräder schlagen aus….

    Gefällt mir

  5. Notwende schreibt:

    Wenn das Windrad gehalten hätte… oj!
    Das bundesdeutsche Energienetz wäre elektrekutiert worden, und im Kanzleramt hätte sich die Beleuchtung schlagartig dem Charakter der Ratte angepasst!

    Gefällt mir

  6. aurorula a. schreibt:

    Noch eine brennende Windmühle:

    .

    Gefällt mir

  7. zweitesselbst schreibt:

    Echt, wenn so ein Windrad umfällt, machste auch was mit. Auf alle Fälle sehr schönes Video. So eine Art meditativ flachgelegtes Windrad von oben. ^^

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s