Irrenhaus Deutschland

Der BILD-Mozart schreibt: „Mit Frau Merkel hat man das Gefühl, dass alles so bleibt wie es ist. Wollen wir nicht alle, dass es so bleibt wie es ist?“

Ich möchte auch, daß es blieb wie es war.
BEVOR mir die staatlich geschützte Bekloppte („Täter/innen haben AUCH Rechte“) das Dach über dem Kopf angezündet hat.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter 3. Weltkrieg, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Irrenhaus Deutschland

  1. Aristobulus schreibt:

    … also irgendwas ist anders mit dem Merkel seit einiger Zeit. Was ist da passiert? Das Merkel hat jetzt diese bestimmten Mundfalten, ganz fiese, die fiesesten Mundfalten ever-seen, und die hatte sie ja vorher nicht, vor all diesen überquellenden Flüchtlingsheimen mit 1,67 Millionen Syrern drin. Was das Merkel ja so veranlasst hat. Seitdem das Merkel jetzt mit diesen Mundfalten und so das veranlasst hat!, seitdem ist das so, und wird das immer schlimmer.
    Fragt man sich doch, da!, was da passiert ist mit dem Merkel!
    Also kein Mensch kriegt plötzlich diese Mundfalten einfach so. NICHT solche Mundfalten in diesem Grade von Fiesheit. Seitdem Leibniz (nicht der Keks, sondern der ohne Kekse) einst die Lehre vom zureichenden Grund erfand, und das war etwa 1680, so lang gibt’s die schon!, länger als Kekse jedenfalls, aber wo war ich-?, also so lange die Lehre vom zureichenden Grund als solche und überhaupt allgemein bekannt ist, ja?, so lange hat noch niemand jemals irgendwann-irgendwo SOLCHE ja DIESE Mundfalten ohne zureichenden Grund bekommen.
    Also das ist 1) das Visuelle (das Optische, sagt man neudeutscherweise neuerdings so häßlich, obwohl das nix mit Ferngläsern oder Brillen zu tun hat, nur halt mit etwas, das man sehen kann, visuell halt!, usf., aber wo war ich wieder-?, also jedenfalls, das Visuelle!, vulgo Merkels Mundfalten, ja und was für welche, und die!, also die kriegt keiner jemals irgendwann-irgendwo einfach so ohne zureichenden Leibnizgrund.
    Das Akustische, 2), ist das Andere. Also das, was man hört, wenn das Merkel redet. Was redet es?, es redet ja nix, es stammelt, es reiht Hauptsätze und die allgemeinsten der allerallgemeinsten Allgemeinplätze aneinander, die nichtmal zusammenpassen (ja wenn die immerhin zusammenpassten!, aber das tun die ja nicht!), und also macht das Merkel zwischendurch diese Raute mit den Fingern. Auch ganz schön visuell, die. Nein, nicht ganz schön, pardon!, alles Andere als ganz schön, diese Raute.
    Aber Grund.
    Zureichend.
    Weil da was passiert ist.
    Weil das da, das man für Merkel hält, nicht mehr jene Merkel ist, mit der man sich wünschen könnte nein sollte, und dass alles so sei, wie es mal nett gewesen ist, vor all diesen Bränden und überquellenden Flüchtlingsheimen mit 1,67 Millionen Syrern drin, und mit Massenfrauengrabschen und grassierendem PC-ismus und völlig unfähiger Rauten-Politik und Axtmördereien und sowas.
    Ja-?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s