Winter im Knie is coming

Ein gellender Schmerzensschrei tief aus meinem linken Knie wies mich gerade darauf hin:
der Sommer ist vorbei.
Normalerweise passiert das nur im rechten Knie.
Ist das ein geheimes Zeichen, daß Clinton etwa doch die Wahl gewinnt?

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Magie, Politik, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Winter im Knie is coming

  1. vinybeats schreibt:

    Wohl mit dem falschen Fuss aufgestanden was?

    Liken

  2. natureparkuk schreibt:

    Vielleicht ein Schrei der Enttäuschung weil Trump gewinnt?

    Liken

    • Hessenhenker schreibt:

      Meinem lin ken Knie ist das sowas von, wer dort drüben gewinnt.

      Gefällt 3 Personen

      • natureparkuk schreibt:

        Nicht nur meinem Knie sondern meiner ganzen Person geht es ähnlich, wer immer heute in den VSA gewinnt wird nur einen Haufen Scheiße veranstalten.

        Liken

        • Aristobulus schreibt:

          Clinton wird (?, würde!) ja unendlich mehr von eben dieser veranstalten als der Getrumpte es täte (wird?, wohl wird!), selbst wenn er es wollte.
          Nämlich indem Clinton viel mehr Mohämmische ins Land lassen und viel mehr Lächeln für Mohämmische übrig haben würde (!), indem der Stierfrisurige das aber nicht tun wird (!), weil er eben nix für die übrig hat.
          Und das soll nicht gut sein??
          Bitte, Hessenhenker, sag Deinem Knie das, und es wird bestimmt gleich ein viel besseres Knie 🙂

          Gefällt 1 Person

          • natureparkuk schreibt:

            Trump as the lesser of two evils or as a change? We will see, I would give him a chance, can’t be worse than O’Bongo or Killary.

            Liken

  3. saejerlaenner schreibt:

    Jaja, der Zahn der Zeit…

    Liken

  4. Wolke86 schreibt:

    Trump sieht sympatischer aus, als Clinton.

    Liken

  5. Notwende schreibt:

    Hmm.
    Wounded Knee?
    Little Bighorn River?
    General Custer?
    U.S. Army?
    Waffen?
    Rüstungsindustrie?
    Ganz klar:
    Killary!

    Liken

  6. aurorula a. schreibt:

    Ich kanns nachfühlen, bei mir wars die Hand, die partout den Wetterwechsel anzeigen wollte.

    Gute Besserung für den Hax! 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Aristobulus schreibt:

      … hingegen bei mir isses immer der Kopf, ob Frühling oder Spätherbst oder Donnerstag herrscht, oder/und/weil nu Kennedy oder Trump oder gar der Gauck Präsident sey, es ist und bleibet füglich in allen immer durchaus misslichen Umständen der Kopf, ja selbst ganz ohne Umstände, oder gar in vermissten solchen.
      Woran das wohl liegt.
      Ach.

      Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.