Was ist denn bloß mit den Südländern los?

Mein Schatz lebt näher am Äquator als ein Kölner,
also vom Nordpol aus gesehen im Süden.
Nimmt nicht an Massenvergewaltigungen teil,
schlägt anderen Menschen nicht mit der Axt in die Köpfe,
sticht Jugendlichen nicht mit dem Messer in den Rücken,
wirft keine Steine von Autobahnbrücken durch Auto-Windschutzscheiben,
haßt den Westen nicht,
und hat deshalb naturgemäß Besuchsverbot in Deutschland.

Tapfer im Nirgendwo

Bitte teilt diese Frage unter all den vielen Berichten, die es für notwendig erachten, bei Straftaten zu betonen, dass die Taten von Südländern begangen wurden!

Es wird Zeit, dass wir endlich erfahren, was mit den Italienern, Griechen, Portugiesen und Spaniern los ist. Oder sind es gar keine Italiener, Griechen, Portugiesen und Spanier?

Liebe Journalistinnen und Journalisten,

können Sie etwas präziser sein und erklären, um welche Südländer es sich handelt? Oder sehen für Sie alle Südländer gleich aus, ganz nach dem Motto: „Südländer eben, da kann man nichts machen. Wer kann die schon auseinander halten?“

Ich vermute ja, dass es nichts mit dem südländischen Aussehen zu tun hat, sondern mit den Überzeugungen und Ideologien der Täter. Es ist nämlich rassistisch, Täter auf ihr Aussehen zu reduzieren! Ich jedenfalls bin mir sicher, dass nicht die Haut- und Haarfarbe der Täter von Bedeutung ist, sondern was darunter in ihrem Hirn ist.

Also, warum…

Ursprünglichen Post anzeigen 48 weitere Wörter

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s