Weihnachts-Stollen genagelt

Mit dem Nagel.
Warnung für Perverse:
ein Stollen ist kein American Pie, da steckt keiner so einfach seinen Penis rein.
Marie-Antoinette:
„Wenn das Männervolk keine Frau hat, soll es halt Kuchen ficken.“
Stollen

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Kamikazekunst, Kunst abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Weihnachts-Stollen genagelt

  1. Aristobulus schreibt:

    Zweitinterpretation:
    Eine blutende Hostie (hui, Hostienfrevel!), die zuviel Stollen gegessen hatte.

    Drittinterpretation:
    Ein Bäcker, der sein Handwerk an den Nagel gehängt hat, wundert sich, weil da zuviel Himbeergelee drin gewesen ist, und als so süß hatte er das frühe Aufstehen gar nicht in der Erinnerung.

    Viertinterpretation:
    Ein Kruzifix für Arme, das mit einem einzigen Nagel auskommt.

    Gefällt mir

  2. Antichrist schreibt:

    Du solltest ein Nagelstudio der besonderen Art eröffnen!

    Gefällt mir

  3. Örkel schreibt:

    Ein Kollege hat behauptet Du hättest eine blutende Damenbinde genagelt!
    -Mh-

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s