Hilfe, ich bin frustriert

Um mich abzureagieren, arbeite ich gerade an einem surrealistischen Merkelportrait.

Leider regt mich das noch mehr auf.

Wer mag etwas Deeskalierendes beitragen?

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Kunst, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

163 Antworten zu Hilfe, ich bin frustriert

  1. vinybeats schreibt:

    Setz doch die Scheuklappen wieder auf. Oder eine Spiegelbrille. Mit Spiegel nach innen…

    Gefällt 2 Personen

  2. Aristobulus schreibt:

    Hör was von Rameau, hmmm, alles von dem ist gut (alles!), was nehmen wir denn jetzt mal ganz schnell zum Deeskalieren?, aha, nehmen wir doch mal den Dardanus 🙂 , oh, den find‘ man nicht als Gesamtaufnahme, also den Hippolytischen, ja?

    Gefällt 2 Personen

  3. Der Einzige, der Aristobulus besiegt hat schreibt:

    Liken

    • Der Einzige, der Aristobulus besiegt hat schreibt:

      Werfen Sie Aristobulus aus dem Blog raus, dann geht es Ihnen besser.

      Liken

      • Der Einzige, der Aristobulus besiegt hat schreibt:

        „Aristobulus“ oder wie er sich immer nennt, ist zu tiefst destruktiv und gefährlich für jede Art Kommentarbereich. Das geht meist über Selbstgespräche, wo Foren themenfremd geflutet werden, um von wirklichen Teilnehmern wahrgenommen/beachtet zu werden bis zu fingierter, meist als selbstlose Verteidigung bezeichneter „Abwehr“ von „Feinden“, die meist sehr schlecht argumentieren – das ist beabsichtigt, schliesslich will „A.“ als „Retter“ erfahren werden – und die von Ihm selbst so „erschaffen“ sind

        Diese Methoden sind bekannt und oft wie hier praktiziert. Auch werden Gestalten wie ein „Mike Hammer“ in Erscheinung treten, eine Kunstfigur, angeblich sehr erfolgreich und vermögend, „Waffenspezialist“ und „IDF-Veteran“, mit nur mässiger Sprachbegabung, aber sehr „gebildet“, wie behauptet wird. Sein Hauptmerkmal ist jedoch: Hatespeech, die Bedrohung anderer Forenteilnehmer, das „Fachsimpeln“ über Waffen, natürlich mit „sich selbst“. Ein „Superjude“ ( „Aristobulus“ Alter Ego!) Es gibt unzählige andere Erscheinungsformen, Rollen und Charaktere. Sie werden diese leicht erkennen können. (oft Comic-Bezug, ruhige „Experten“ für jüdische Religion (meist weiblich entworfen) auch Charaktere, die „A.“ „unterstützen“, ihm „beistehen“, die „A.“ dann „sehr mag“…)

        Der Themenschwerpunkt, und nun kommt Ihr Blog wie andere davor „ins Spiel“ ist (leider!) Israel! „Aristobulus“ ist davon besessen… Er muss dazu schreiben! „Israel“ retten, seine „Feinde“ vernichten, diese „jagen“. Gegen angeblichen „Judenhass“ ,der natürlich überall zu finden ist und von jedem ausgeht, der „A.“ nicht anerkennt, seinen „Dienst“ für Israel würdigt und ihm dazu applaudiert. Er kennt nichts Anderes. Freundliche Hinweise, sein Handeln zu überdenken, die Bitten, es bleiben zu lassen sind immer vergeblich. Wer das versucht, ist „der Feind“, der Dämon, der besiegt werden muss. Es kommt dann zur Dauerpräsenz des „A.“. Er muss, dass ist ein weiterer Zwang unbedingt „siegen“.

        Sie werden sich fragen, warum Sie das hier gesendet bekommen, da Sie das bereits, davon ist auszugehen, selbst festgestellt haben.
        Weil Sie wichtig sind! Weil Sie für eine wichtige Sache mit der richtigen Art an die Öffentlichkeit gehen und erklären, was für viele unbegreiflich, fremd und nur deshalb abzulehnen ist. Werden Sie nicht müde, zu erklären und aufzuklären. Ohne „falsche Freunde“, die Ihnen so selbstlos wie „A.“ unbedingt helfen müssen. Dafür mit Lesern, die vllt. hier nie schreiben, jedoch sicher über Ihre Gedanken nachdenken und, was ein grosser Gewinn wäre, diese sachlich und ebenso freundlich wie Sie verbreiten. Ohne Theater, seine Statisten und diesen begleitenden Lärm, der nur Schaden anrichtet.

        Liken

      • Der Einzige, der Aristobulus besiegt hat schreibt:

        Quelle : diesiedlerin

        Liken

      • Hessenhenker schreibt:

        Ich würde lieber Frank-Walter Steinmeier rauswerfen,
        der gibt nämlich meinem Schatz kein Besuchsvisum.

        Gefällt 2 Personen

      • Hessenhenker schreibt:

        Ausgerechnet in DEM Beitrag, wo ich mal um deseskalierende Ideen bat. LOL

        Liken

    • Der Einzige, der Aristobulus besiegt hat schreibt:

      https://diesiedlerin.net/kontakt/

      Das können Sie gerne mal lesen.

      Liken

    • Hessenhenker schreibt:

      … . ….. . ………..

      Gefällt 2 Personen

  4. Der Einzige, der Aristobulus besiegt hat schreibt:

    Oder Sie lassen Ihn hier.

    Liken

  5. Der Einzige, der Aristobulus besiegt hat schreibt:

    Ach ja, nehmen Sie meinen Namen nicht wörtlich, Ari würde nie zugeben, dass er verloren hat. Zudem haben ihn mehrere besiegt.

    Liken

    • Der Einzige, der Aristobulus besiegt hat schreibt:

      🙂

      Liken

    • Hessenhenker schreibt:

      Wo bleibt Mike Hammer?

      Liken

      • Aristobulus schreibt:

        Das wüsst‘ ich auch gern; zumal man ihn auch beim Nathan vermisst, nicht?, und zumal just er einer ist, der nie spammt.
        Hingegen der Sieger da oben spammt hier ungefragt alles voll, ganz ohne Sinn und ohne Not. Nu?, wenn’s ihm Spaß macht, dann soll er doch, denn hier macht’s nun mal Spaß, ja es IST Spaß hier, und vor Allem, wenn er Dich damit deeskaliert.

        – À propos Deeskalation, die Oper vom Rameau hat leider so einen schlechten Ton, aber den hat nicht der Rameau, sondern selbstverfreilichst die Tube verschuldet

        Gefällt 2 Personen

  6. Der Einzige, der Aristobulus besiegt hat schreibt:

    Stimmt es, dass alle männlichen Juden große Penisse haben und deshalb der Rest der Welt neidisch auf euch ist? Und ist das auch ein Grund des weltweiten Antisemitismus?

    Oder sind das nur Gerüchte, die man euch Juden anhängt?

    Liken

    • Aristobulus schreibt:

      Komisch, dass Sie jetzt so urplötzlich anfangen, Aristobulus‘ anderes Selbst zu spielen, nicht? Na Sie wissen schon, der immer mit seinen völlig unfähigen Gegnern, die er dann so leicht fertigmacht, und so.
      Erstaunlich, dass ich, also nicht der Aristobulus, sindern ich im Sinne von ICH 😀 , jetzt so urplötzlich beschließe, dass Sie als ‚mein‘ Gegner nur wieder als so ein kläglich mieses und doofes Astloch auftreten.

      Sollte uns das nicht zu denken geben?

      Gefällt 1 Person

      • Hessenhenker schreibt:

        Very widdzisch!
        Wieso schreibt er auf einmal „euch Juden“, anfangs klang das doch so als wenn er Dir vorwirft, daß Du irgendwie nicht so richtig gilst, woraus ich geschlossen habe daß er denkt er sei ein besserer Jude als Du?
        Ob er bei der AXA ist? das mit dem „Gilt nicht“ kommt mir bekannt vor.

        Gefällt 2 Personen

    • Hessenhenker schreibt:

      Welcher bist Du denn nun: David oder Goliath?

      Liken

    • Hessenhenker schreibt:

      Ich hab grad mal eben nachgemessen.
      Ist nicht größer geworden, seit ich mein Grundrecht aus Artikel 4 Grundgesetz wahrgenommen habe (Freiheit des religiösen Bekenntnisses).
      Mein Schatz meint aber, die Größe stimmt.

      Gefällt 1 Person

      • Wolke86 schreibt:

        Ich glaube, er meint nicht, dass dein Penis durch das Gesetz größer ist, sondern das Juden schon immer große Penisse hatten, die größten von allen Völkern.

        Liken

      • Wolke86 schreibt:

        Wusstest du, dass beschnittene Männer im Durchschnitt 8 Millimeter kürzer sind? 🙂

        Liken

        • Aristobulus schreibt:

          *gääähn*
          Nu, was sammer heut wieder langweilig drauf.

          Gefällt 1 Person

          • Hessenhenker schreibt:

            Hauptsache Ihr habt Euren Spaß, während ich meine restliche Lebensenergie in das Merkelportrait einfließen lasse.

            Liken

            • Aristobulus schreibt:

              Aber Du wolltest doch deeskalieren.
              – Ähm, vielleicht geht’s zwei Leitersprossen weiter unten?, oder wenn Du den Maßstab des Merkelportraits kleiner machst?

              Liken

            • Hessenhenker schreibt:

              Ich wollte nicht Deeskalieren.
              Ich hatte in die deutschlandweite Runde provozierend hineingefragt, ob Irgendwer Deeskalieren möchte.
              Ich bin als Künstler korrupt und bestechlich und hätte für einen sicheren Listenplatz (da ist die Rente inbegriffen) zum Bundestag sofort meine ketzerischen Aktivitäten eingestellt.
              Aber so „MUSS“ ich nun aktiv werden, genauso wie laut Staatschutz diverse Ehrenmänner mein Schaufenster einschlaagen MUSSTEN, weil ich mein grundgesetzlich verbrieftes Recht wahrgenommen hatte, da reinzuhängen was ich will, was zufällig zur Freude der gegenüber hausenden CDU eine Israelfahne war.

              Gefällt 2 Personen

        • Wolke86 schreibt:

          Was denkst du über die Tatsache, dass der Penis 8 mm kürzer ist? Gehörst du auch dazu? Hättest du die 8 mm gerne wieder?

          Liken

    • aurorula a. schreibt:

      Für alle die sich müßsam abgewöhnt haben, auf Partys über Titten zu quatschen, @ the-Schwätzer-formerly-known-as-friendly-fire: ddddoooOOOOoooohhh!!

      Was wahrscheinlich auch der Grund sein wird, derselbe wieso man Leute auf Partys eine zeitlang über Titten quatschen lässt, wieso Hessenhenker noch keine IP-Sperre auf den known-as-whatever eingestellt hat, damit der nicht unter anderem Namen mit anderer Adresse wiederkommt.
      Diese sind allerdings eingeladen, hatten ein paar zuviele, und machen keine Unterschiede danach zu welcher Frau das diskutierte gehört.

      Gefällt 1 Person

  7. Hessenhenker schreibt:

    Aristobulus, Ich wollte nicht Deeskalieren.
    Ich hatte in die deutschlandweite Runde provozierend hineingefragt, ob Irgendwer Deeskalieren möchte.
    Ich bin als Künstler korrupt und bestechlich und hätte für einen sicheren Listenplatz (da ist die Rente inbegriffen) zum Bundestag sofort meine ketzerischen Aktivitäten eingestellt.
    Aber so „MUSS“ ich nun aktiv werden, genauso wie laut Staatschutz diverse Ehrenmänner mein Schaufenster einschlagen MUSSTEN, weil ich mein grundgesetzlich verbrieftes Recht wahrgenommen hatte, da reinzuhängen was ich will, was halt ganz zufällig zur Freude der gegenüber hausenden CDU eine Israelfahne war.

    Liken

  8. Wolke86 schreibt:

    Zeig mal, wie das Bild mit Merkel aussieht. Es macht nichts, wenn es noch nicht fertig ist.

    Gefällt 1 Person

  9. PACKistaner schreibt:

    Es gibt offensichtliche Ausnahmen.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.