Die AfD befolgt meine Modetipps

Im Thüringer Landtag kam es zu einem „Eklat“, weil die AfD-Abgeordnete Wiebke Muhsal sich völlig freiwillig für das Tragen einer Burka entschied, wie von mir hier im Juli empfohlen.

Selbstzitat:
Leute, tragt Burka!
Die drehen durch, wenn sie uns nicht mehr unterscheiden können.
Ich widme diese Idee der SPD wegen verweigertem Besuchsvisum für meinen Schatz und
der CDU wegen des nicht so schönen Brandanschlages auf mich.
Frei nach Renate Künast: „Demokratie heißt, Kleidung tragen dürfen!“
Es handelt sich dabei um ein bundesweites Kunstprojekt.
Ein Dauerhappening.
Let it happen!

Offenbar hat im Thüringer Landtag nur die  AfD Kunstverständnis, und macht bei meinem Kunst-Happening mit.
Als nächstes empfehle ich, einmal kurz eine gesamte Fraktion auf den Abgeordnetenbänken sitzend zu verhüllen.
Die Macht solcher Bilder ist es, die eine nackte Kaiserin Merkel fürchtet!

Luntenmerkel

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Imageberatung, Uncategorized, Werbeideen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Die AfD befolgt meine Modetipps

  1. Aristobulus schreibt:

    Oder so:

    Alles weg, endlich weg mit Dingern, ob Frau, Elefant oder Betonklotz, damit nix bleibe als Allahs Negativabdruck der Nichtexistenz

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s