Erster Deutscher seit Wolf Biermann ausgebürgert

Dem Armbrust-Weltmeister von 2001, Christian Lauer, ist vom Lahn-Dill-Kreis die deutsche Staatsangehörigkeit weggenommen worden.
Nach eigener Aussage war ihm vom armenischen Staatspräsidenten die armenische Staatsbürgerschaft geschenkt worden.

Der Armbrustschütze soll sich das hinter die jetzt undeutschen Ohren schreiben:
wer hier eine doppelte Staatsbürgerschaft haben darf, entscheidet man nicht einfach selbst, das macht die SPD!

Bevor Christian Lauer eventuell für teuer Geld wieder Deutscher werden kann, muß er natürlich beim Goethe-Institut erst einen Deutschkurs machen.

Ich empfehle dem Staatspräsidenten von Nordkorea, allen deutschen Politikern und deren Beamten die nordkoreanische Staatsbürgerschaft zu schenken.
Dann ist auch wieder mehr Platz für Refugees,
und vielleicht sogar für ein klitzekleines Besuchsvisum für meinen Schatz!

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus Deutschland, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s