Fragen??? an Renate Künast

kuenasthatfragen

Haben die Grünen schon für Bayern einen Siedlungsstopp und den Boykott bayrischer Waren gefordert, wie es der Fall wäre, wenn der Attentäter in Israel zugeschlagen hätte?

Wenn ich wg. Terrorgefahr zu meinem Schatz auswandern will, bekomme ich dann mein „republikflüchtiges Geld“ zurück, das mir bei einem Brandanschlag  abgefackelt worden ist und das die AXA mit antisemitischen Sprüchen nicht komplett ersetzt hat?

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter 3. Weltkrieg, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Fragen??? an Renate Künast

  1. Antichrist schreibt:

    Nun aber!
    Laut Frau Künast ist Auswandern Republikflucht und dafür gehört man bestraft und im schlimmsten Fall erschossen!
    Dafür dann auch noch Geld zurück zu verlangen geht wirklich zu weit!
    Eher muß da der „Flüchtige“ noch für die ganzen Gebühren und sonstigen Kosten tief in seine Geldtasche greifen und die Sachen bezahlen.
    Außerdem sollte derjenige auch für die Munitionskosten aufkommen, für die Geschosse, die man vielleicht auf ihn abgefeuert hat, so wie in China Verwandte die Kugel für die Hinrichtung des Hinzurichtenden zu bezahlen haben!
    Statt Geld zurück also bitte noch drauflegen – so wird’s dann richtig!!!
    LOOOOOL!!!!!

    Gefällt mir

  2. Tom schreibt:

    Hoffentlich stimmt wenigstens ihr Lebenslauf!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s