Warum nicht mal ein Antisemit? Bundespräsident gesucht.

Martin Schulz klatschte sich im EU-Parlament beinahe bis zum Orgasmus, nachdem er sich vom „Die Juden wollen unser Wasser vergiften“-Gerede des Mahmud Abbas „inspirieren“ ließ. Neulich in Israel hatte er noch gefaselt, die Israelis würden den Palästinensern kein Wasser geben.

Schulz oder Abbas, wer hat die größeren Chancen, deutscher Präsident zu werden?
Abbas ist zwar kein Deutscher, aber wenn Schulz ihn heiratet, gibt es bestimmt zügig ein Visum, und als Beigefreiter darf der Gefreite dann Präsident werden.

Einen Gefreiten als Kanzler hatten wir ja schon.

 

Mangels „gespieltem Witz“ hier noch ein Bilderwitz vom Regierungssprecher:

Merkelidiotie

Warum nicht mal was für die Vergasung des Henkers spenden:
IBAN: DE25 5337 0024 0191 0280 00
BIC: DEUTDEDB533
Kennwort: Obergefreiter

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Der nette Nazi von Nebenan, SPD-Verbot jetzt!, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Warum nicht mal ein Antisemit? Bundespräsident gesucht.

  1. Aristobulus schreibt:

    Schulz und Abbas einander freiend, händchenhaltend und beinfrei, just dieses hat die EU sich redlichst verdient.

    Gefällt 1 Person

    • Hessenhenker schreibt:

      Womit hat sich die EU das verdient?
      Und: dürfen nach dem Brexit eigentlich Palästinenser nach GB einwandern?

      Gefällt 1 Person

      • Aristobulus schreibt:

        Stimmt, die EU hat das bestimmt nicht verdient-, die hat nur das ganze Parlament vollgeklatscht, um sich vom Abbas loszukaufen, von seinem Anblick (er glänzt jetzt wieder in seiner Mukatta in Ramallahl) und von seinem Terror ohnehin (er wird fürderhin nur ein bisschen Terror machen, kein großes München-1972 mehr, sondern viele-viele ganz kleine davon macht er und wird er machen.)

        Und wegen der Fantastinensischen, und ob die eink’lich noch nach GB dürfen, ach, da sprichst Du eine große Frage sehr gelassen aus 🙂 .

        Die Fanastinensischen sind zwar zutiefst EU, nein umgekehrt, die EU ist zutiefst fantastinensisch, jedoch die Selbigen sind zugleich auch äußerst GB, zusammen mit anderen Schiisunnisalafistischen, die da überall drin sind, indem sie noch fantastinensischer, ja am Fantastinensischsten wesen und walten.
        Du fragst also die Frage, ob das Sein zum Sein hin darf.
        Frag Heideggern!, er wird mit Hegeln antworten, dass der Fantastinensergeist zu sich selbst findet, und das sei eben dann die feine Englische. Oder so.

        Gefällt 2 Personen

        • Hessenhenker schreibt:

          Schade, die nahöstlichen „Mandatsgebiete“ sind nicht im Commonwealth.
          Wieso eigentlich nicht? Das Mandatsgebiet Deutsch-Südwestafrika ist doch auch drin?
          Anstelle der Palästinenser würde ich gleich mal in London einen Antrag stellen.
          Sollte Saudi-Arabien Mitglied werden wollen, muß es übrigens die Queen als Königin akzeptieren.
          Toll!

          Gefällt 2 Personen

          • Aristobulus schreibt:

            Jaha, aber die Queen soll einst als Chauffeuse mit einem arabischen Potentaten einen sehr heißen Reifen gefahren sein (ihm wurde äußerst aufgeheizt übel), das wird sie dann sein lassen müssen, weil Scharia und Frau am Steuer usf.

            Leider sind Queen und Commonwealth auch nur ein schnöder Abglanz vergangener Herrlichkeit. Weswegen jetzt wohl das Empire neu erglänzen muss (se-Emmpeier‘, nich‘ l’Ommpir‘), mit Abbas dem Empiristen als Reichsverweser, bloß den Netanyahu muss erst einer davon überzeugen, ein ordentlicher Empirebrite zu werden, aber man munkelt, dass er nicht nur was gegen die Abdullah-Saudis hat.

            Wenn die EU bald am Ende ist, hat Schulz gute Chancen auf einen Frisörposten bei der saudischen Queen. Aber kann der die anständig kämmen?, und wenn, vergisst er über seinem unanständigen Frisörgequassel nicht, dass sie sehr dünne Haare hat?

            Gefällt 2 Personen

            • Hessenhenker schreibt:

              Ich hab auch dünne Haare.
              Kann ich damit Preußenkönig werden?
              Oder, wenn ich mir neue Möpse machen lasse, Preußenkönigin?

              Gefällt 2 Personen

            • Aristobulus schreibt:

              LOL!
              Solltest Du das tun, und sollte Dein Schatz umgekehrt-analog zum HessenhenkER werden, dann wird man sie nein ihn sorrforrtestens ins Land lassen incl. Handkuss und Stipendium und Beamtenposten, denn die SPD tut doch alles für’s LBGTI.

              P.S.
              Tut’s nicht!

              P.P.S.
              Ach, Ihr werdet es schon schaffen

              Gefällt 1 Person

            • Hessenhenker schreibt:

              Klar schaffen wir es, denn wir haben uns ja für’s nächste Leben schon verabredet.

              Gefällt 2 Personen

            • Hessenhenker schreibt:

              Wenn Du es hin kriegst, daß mir die SPD das notariell beglaubigt schriftlich gibt, mach ich’s!

              Oben ganz weit rechts suche ich übrigens noch Tipps für die Diffamierung deutscher Parteien anläßlich meiner Vergasung. Am Besten so Sachen, die auch international verstanden werden.

              Gefällt 2 Personen

            • Aristobulus schreibt:

              … sofern Du jedoch noch unentschieden bist, ob Du Dir zuerst neue Möpse oder später eine Vergaserung (oder umgekehrt) zulegen sollst, sei gewiss, dass Dir Erstere wenig oder nichts bei Letzterer nützen würden.
              So herum.
              Anders herum wäre es noch unwahrscheinlicher.
              Bedenke dies!

              Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s