Wie lange will Merkel mich überleben?

Meine Vergasung* wird ein magischer Akt, statt einem Wink mit dem Zaunpfahl ein Wink aus dem Vergasungsbunker mit der Büchse der Pandora in Richtung des gläsernen Bundesbunkers in Berlin.
Wie lange werden Merkel und Steinmeier mich überleben?
Wird Steinmeier vorher endlich schnell noch auf den letzten Drücker ein Besuchsvisum rausrücken, damit ich meinem Schatz „mein“ verlorenes Land zeigen kann?

Zur Beschleunigung hier das Spendenkonto für die Kosten meines Vergasungsevents*:
IBAN: DE25 5337 0024 0191 0280 00
BIC: DEUTDEDB533
Kennwort: Mindanao

Fußnote:
* Aus Protest gegen den ungesühnten Brandanschlag zum Hitlergeburtstag auf mich, dem eine Versichertenverarschung durch die AXA folgte (Zitat AXA: „Wenn Sie kein Jude sind, dann gilt’s aber  nicht“), werde ich mich in einem Weltkriegsbunker vergasen.
Damit wird auch gleich bewiesen, daß die abstruse Holocaustleugner-Propaganda bez. der angeblichen Nicht-Wirksamkeit von Zyklon B falsch ist.
Jetzt, liebe AXA, jetzt bin ich Jude, jetzt „gilt’s“.
Zum Dank für die Inspiration durch die AXA schenke ich der AXA eine Bandenwerbung im und außerhalb des Gasbunkers, als Blickfang für die Internetvideos für die Nachwelt.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter AXA, Künstler nimmt sich den Strick, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Wie lange will Merkel mich überleben?

  1. vitzli schreibt:

    mir fällt eine ausgelassene bemerkung dazu ein, welcher assistent dir behilflich sein könnte, die büchse oben reinzuschmeißen. sicher gibt es da noch das eine oder andere rachegefühl aufzuarbeiten. vielleicht solltest du mal in der zentrale der zentralen nachfragen, ob jemand traumata aufarbeiten will.

    Gefällt mir

    • Hessenhenker schreibt:

      Sind das kryptische oder kretische Bemerkungen, die nur ein Kreter versteht?
      Von uns Beiden bin hier jedenfalls ICH der mit den Traumata!
      Auch das bloße Lesen im Internet kann schon ein Trauma verursachen,
      aber ich hab da noch das Brandtrauma, das unlängst durch Vandalismus wieder aufgewärmt wurde, weil die Wixer Brandgeruch (Holzkohle) überall verstreut hatten.
      Ob ich das Buch „Das Judenhaus an der Lahn“ noch fertig kriege, bevor ich mein Trauma aufarbeite? Da steht das dann alles drin. Hoffentlich reißen die Taliban das Haus dann nicht ab, die Vandalen haben da drin ja auch einen Koran zerrissen.

      Gefällt mir

  2. Notwende schreibt:

    Hmm. Dann hilft nur noch eines: konvertieren!
    Lass dir Beikeles wachsen, setz‘ ne Kippah auf und geh zum Rebbe, damit dir endlich wer helfen kann, diddeldum!

    Gefällt mir

  3. natureparkuk schreibt:

    Koenntest du nicht Merkel und Steinmeier mit in deinen Vergasungsbunker nehmen. Jeder bekommt eine Dose mit dem windigen B Granulat. Den Dosenoeffner wuerde ich schon spenden.

    Gefällt mir

  4. zweitesselbst schreibt:

    Ach je, isses schon so weit??

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s