Mitmachen bei der Bevölkerungsreduktion

Das Meckerinternet mag die Bevölkerungsreduktion nicht.
Dabei zeigt ein kurzer Blick ins Stadtparlament, daß der Planet zu eng für so viele versicherungsfritzenähnliche Kriecher ist.
Machen Sie mit, nicht immer nur meckern!

Ich reduziere mich offenkundig selbst, wenn ich mich im Rahmen der Kunstfreiheit in einem Bunker aus dem 2. Weltkrieg selbst vergase.
Hier können Sie dafür spenden, ein Deutscher weniger, dafür gibt die Gesellschaft doch hoffentlich gern:

IBAN: DE25 5337 0024 0191 0280 00
BIC: DEUTDEDB533

Kennwort: Mindanao

Wenn Sie der AXA (O-Ton-AXA nach dem versehentlichen Brandanschlag auf mich zum Hitlergeburtstag zu mir: „Wenn Sie kein Jude sind, dann gilt’s nicht!“) eine weitere schöne Werbetafel in meiner Gaskammer spendieren wollen, bitte Kennwort „AXA“ verwenden.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter AXA, Kunst, Vergasen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Mitmachen bei der Bevölkerungsreduktion

  1. hubert der freundliche schreibt:

    Nehmen sie dafür das Bürgergas, von dem Konzernfreien Unternehmen? Ich könnte da auch etwas Gas beisteuern, bei einem guten Bohnenmahl geht es besonders gut.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s