Terrorunterstützer an der Macht?

Eigene Staatsbürger bekommen kein Besuchvisum für die Verlobte, aber Terroristen durften natürlich unbelästigt einreisen. CDU-SPD-Logik eben!
Und außer den eigenen Leuten will man ja auch keinen diskriminieren!

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter 3. Weltkrieg, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Terrorunterstützer an der Macht?

  1. Cajus Pupus schreibt:

    Hallo Henker,
    versuche es doch mal so. Du besorgst Dir ein Stück Ofenrohr. Von diesem Ofenrohr entfernt Du das Blech. Übrig bleibt ein Loch.

    Mit diesem Loch fährst Du zu Deiner Verlobten und versteckst sie in diesem Loch. Damit kann Du dann ungeprüft Deine Verlobte nach hier holen.

    Kein Mensch würde sich für das Loch interessieren!

    Gefällt 1 Person

  2. zweitesselbst schreibt:

    Mal ne ganz andere Frage: Nimmst du auch Praktikanten??

    Wurd mir doch grad empfohlen. tzz und ich hab an dich gedacht ^^

    Gefällt 1 Person

  3. vitzli schreibt:

    diskriminierung? gibt´s net.darf doch jeder rein, ob terrorist oder alien. alle millionen halt, außer deiner ausnahme-verlobten. irgendwann muss halt mal schluß sein!

    merkel fuchtelt doch mit den händen alle rein.

    wir zahlen dann gerne mal 100.000 € für allein EINE afghanenfamilien/jahr.

    oder sonstige dazu sind wir da. zum blechen eben. sagte schon joschka, der unsichtbar-verdächtige: man muss den deutschen das geld abnehmen, egal wie.

    es gibt heute noch leute, die finden den klasse.

    bald zahlen wir 50 milliarden pro jahr für unsere geliebten refutschies.

    detse eben.

    Gefällt mir

  4. natureparkuk schreibt:

    Wenn deine Verlobte offiziell Terroristin wird dann sollte sie schon ein Visa bekommen.

    Gefällt mir

  5. alphachamber schreibt:

    Henker,
    die australische Regierung hatte vor Monaten die geniale Idee, Asylanten zu exportieren. Der Aussie „Draußenminister“ zahlte der Kambodscha 6 Millionen Dollar (!!!) für ganze 2 Personen, die sich bereit erklärten hierher zu kommen. Einer davon ist inzwischen schon wieder weg. Die kambodschanische Regierung behält das Geld!
    Wir wittern da eine Geschäftsidee….

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s