Im Thinktank ertrunken

Die blödeste Antisemitin aller Zeiten (noch blöder als diejenige, welche mir zum Hitlergeburtstag das Haus angezündet hat) hab ich mal im Fernsehen gesehen:
am Rande einer Palästinenserdemo in Berlin stand auch ein Filmteam eines kleinen jüdischen Berliner Senders.
Während die Palästinenser dafür demonstrierten daß Juden aus Israel (samt Israel) verschwinden,
sagte die blöde Antisemitin dem Kamerateam: “Gehen sie doch zurück nach Israel!”

Der Antisemit von der AXA, der nach dem Brandanschlag zahlungsmindernd meinte „Wenn Sie kein Jude sind, gilt’s aber nicht“, ertränkt sich hoffentlich im AXA-Think-Tank selber.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus Deutschland abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Im Thinktank ertrunken

  1. Frank Fester schreibt:

    Guten Morgen!
    Ist der Think Tank zufällig mit brennbaren Flüssigkeiten gefüllt?

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.