Wer ist schuld an den AfD-Prozenten?

In Hessen waren die Nichtwähler schuld, denn durch die geringe Wahlbeteiligung waren die landesweit bloß 21 Stimmen für die AfD in Prozenten hundertmal soviel wert.

In den Bindestrich-Bundesländern war es umgekehrt: die Wähler waren schuld, denn wären sie weiterhin nicht wählen gegangen und Nichtwähler geblieben, wäre alles schön beim Alten geblieben.

Egal was die/der/* Wahlberechtigte macht, ob er wählen geht oder zu Hause bleibt: er ist schuld. CDU, SPD, Grüne, LINKE, FDP sind nie schuld.

Wenn Steinmeier meinem buddhistischen Schatz kein Besuchsvisum gibt, damit mehr Platz für Menschen mit „richtiger“ Religion bleibt, ist nicht Steinmeier schuld daß ich verdrossen bin, sondern ich bin schuld, denn ich könnte ja den Rat des SPD wählenden Marburger Rassisten befolgen: „Such Dir halt ne Alte HIER!“
Mach ich aber nicht, lieber bin ich schuld.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus Deutschland, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wer ist schuld an den AfD-Prozenten?

  1. Division Viking schreibt:

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s