Der CDU-Rechtsstaat wurde ausgelacht

Finanzminister Schäuble will Bargeldobergrenze, nicht nur für seine Schublade.

Höhnisches  Gelächter im Publikum bei Anne Will, als Finanz-Staatsekretär Meister (CDU) sagt, wir lebten doch in einem Rechtsstaat.
Ein weiterer Klops des CDU-Politikers: „wenn Paris passiert ist, sind wir alle betroffen“. Aha, die Terroristen und die paar Scheine in Deiner Tasche sind dasselbe? WER hat die Täter trotz Warnungen unkontrolliert oder auch kontrolliert einreisen lassen (zwei waren ja registriert)?

Christian Lindner wirft der Regierung vor, geltende Gesetze gegen Geldwäsche nicht anzuwenden. Bloß bei der Geldwäsche?

Satire oder Wahrheit: Chrstian Lindner von der FDP war wieder mal der einzig wählbare Politiker bei Anne Will. Trotzdem: no visa, no vote.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus Deutschland, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Der CDU-Rechtsstaat wurde ausgelacht

  1. Division Viking schreibt:

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Antichrist schreibt:

    Deutschland und Rechtsstaat!
    Da kann man doch nur Lachen!
    Berufe Dich mal oder zitiere mal vor einem deutschen Staatsdiener Artikel oder Paragraphen aus dem deutschen Grundgesetz!
    Du wirst sehen, da bleibt Dir sogar das Lachen im Halse stecken!
    Denn da könnte ja JEDER kommen!

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.