Ein „Demokrat“ bezeichnet meine Verlobte als „Bürokratieproblem“

Das ist die Steigerung des peinlichen Irrsinns, den sich sogenannte Demokraten leisten.
Mein Schatz wird als „Bürokratieproblem“ bezeichnet.
Klare Ansage an die Rassisten in den Parteien: meine Verlobte ist ein Mensch.
Kein Bürokratieproblem. Das ist ja eine entmenschte Sprache, wie sie im 3. Reich unter Bürokraten geherrscht haben mag, die das Transportproblem von Menschen ins KZ bürokratisch korrekt organisierten.
Die Parteibürokraten sind das Bürokratieproblem!

Das moralisch einwandfreie Pyak da unten beleidigt alle Außerirdischen als Faschisten (man kann sich aussuchen, ob er da LINKE oder AfD oder beide meint), meine zutreffende Aussage, daß für das verweigerte Besuchsvisum für meinen Schatz seit 1945 nicht mehr der NSDAP-Außenminister von Ribbentrop verantwortlich ist, sondern schon die regierenden Parteien CDU/SPD, in Hessen CDU/Grüne, bewegt ihn zu der Beleidigung, ich hätte „keinen moralischen Kompaß“, weil mir meine Verlobte wichtiger ist als die Prozente von CDU/SPD/Grünen.

entfolgt1

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus Deutschland abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Ein „Demokrat“ bezeichnet meine Verlobte als „Bürokratieproblem“

  1. vitzli schreibt:

    was ist denn das für ein hochleistungsdenker?

    anscheinend vertritt er die dreistufige rassentheorie: mensch, untermensch, bürokratieproblem.

    daß er außerirdische für faschisten hält, ist verdammt fremdenfeindlich. hoffentlich sitzt der fremdenfeind nicht irgendwo in einem parlament. der ist ja unerträglich!

    Gefällt mir

  2. Antichrist schreibt:

    Was ist das denn für ein Vollpfosten?
    Menschen als Problem (Bürokratieproblem) bezeichnen und Leute die ihr Wahlrecht wahrnehmen als eine Art Deppen zu titulieren weil sie die Linke oder AfD wählen!
    Der dreht wohl voll am Rad?
    Ich denke das macht Wahlen aus, dass man sich frei entscheiden darf, wen man zutraut die Leitung des Landes zu übernehmen!
    Was die etablierten Parteien sprich CDU/SPD/Grüne bisher geleistet haben sieht man an den Scherben und wahlmüden Nichtwählern, die sie uns hinterlassen haben!
    Und wenn dann ihre Abgeordneten in Pension gehen, verschwinden diese ins Ausland und lassen das „dumme“ Wahlvolk in dem Misthaufen in unseren Land, den sie aufgetürmt haben, zurück!
    Sauber, super Sache!
    Ja, und keiner von denen will’s gewesen sein, ist klar!
    Ausreden ohne Ende aber die „Macht“ haben wollen und NICHTS können außer heiße Luft blasen!
    Ich schlage vor mal ganz andere Parteien zu wählen oder gar die Wahlzettel ungültig machen und somit die Sitze im Parlament leer stehen zu lassen!
    Da können sich dann ALLE mal was ganz dolles einfallen lassen!

    Gefällt mir

  3. natureparkuk schreibt:

    Ich sehe die Sache so: CDU/CSU, SPD, FDP und Gruene bilden die Faschistische Einheitspartei Deutschlands/FED, dieser ’nette‘ Mensch ist offenbar ein gluehender Anhaenger des Merkel Faschismus. In diesem Sinne ist seine Aussage wohl vollkommen richtig…

    Gefällt mir

    • hubert der freundliche schreibt:

      Ja, die vielzitierte Menschenfeindlichkeit, sie hält sich immer noch in den Hinterköpfen dieser labernden Glucken, die alle sich Näherenden, mit nachdruck wegpicken.

      Gefällt mir

    • vitzli schreibt:

      nature,

      wenn cdu etc das antifaschistische für sich in anspruch nehmen, frage ich mich immer mehr, ob das gegenteil nicht in betracht kommen könnte. es wäre verwirrend, ihnen das gegenteil zwangsweise aufzudrücken.

      aber FED gefällt mir außerordentlich. leider aus vorgenannten gründen unverwendbar, lol.. :-/

      Gefällt mir

  4. Frank Fester schreibt:

    Sie wissen ja, wie die deutsche Bürokratie mit Problembären umgeht….

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s