Absage an die Freiheit

Das Wort des Jahres: Absage.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus Deutschland, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Absage an die Freiheit

  1. vitzli schreibt:

    jetzt sei mal nich so pessimistisch. lieber klare absagen als klare ansagen. die hasse ich. jedenfalls für erwachsene.

    Gefällt mir

  2. Antichrist schreibt:

    Hallo, jemand zu Hause?
    Die Freiheit ist schon seit einiger Zeit abgesagt, nur hat das niemand so richtig wahrgenommen!
    Zitiert man zum Beispiel aus dem Grundgesetz und fordert seine Rechte ein, da heißt es von verschiedenen Staatsdienern und vor allem von Politikern:“Na, nun werden sie mal nicht so Kleinlich, wenn das jeder machen würde.“
    Ich bin nicht jeder, ich will nur meine Rechte wahrnehmen!
    Was jetzt passiert in unserem Land ist nur die Offenlegung des Abstrusen und dessen was schon die ganze Zeit unterschwellig lief!
    Die Flüchtlingsgeschichte bringt es jetzt nur verstärkt zum Vorschein!
    Und das von den Staatsdienern und Politikern niemand was richtig im Griff hat oder gar für das ganze Übel verantwortlich sein möchte, zeigt das ganze Ausmaß des Chaos!
    Fazit wir werden in unseren Freiheiten beschnitten damit diese Herrschaften noch einigermaßen den Deckel draufhalten können bevor ihnen alles um die Ohren fliegt!
    Und wie immer zahlt der „Ottonormalbürger“ die Zeche!

    Gefällt mir

    • Hessenhenker schreibt:

      Ich weiß.
      Ich hab die Zeche dreimal gezahlt:
      zum ersten Mal als mir das Haus angezündet wurde,
      das zweite Mal als das Schaufenster von Vermummten eingeschlagen wurde weil ich da eine Israelfahne aufgehängt hatte anstelle der von der Marburger Gesellschaft erwünschten Palästinenserfahne,
      und zum dritten Mal als man mir in der Gisselbergerstrasse 10 sogar noch die Socken zerschlitzt hat (und auch sonst alles), damit ich dort endlich ausziehe.
      Und in allen 3 Fällen ist es ganz ganz ganz wichtig zu „Differenzieren“: „Täter haben AUCH Rechte!“ Was bedeutet: normale Menschen haben keine.

      Gefällt mir

      • Antichrist schreibt:

        Ja, kann mich da an was erinnern, was Dich betraf!
        Da hat ja einiges in Marburg die Runde gemacht.
        Ist doch schön zu hören von der Polizei, dass man einiges so nicht sagen darf obwohl man dabei war und es gesehen hat oder?!
        Und dann macht es richtig Spaß zu hören, dass Täter auch rechte haben und man sie nicht gleich verurteilen und haftbar machen darf, ist doch toll!
        Und dann noch zusätzlich wo man die Sachlage genau beschreiben kann und Beweisen kann, erzählt bekommt von diesen ach so treuen Staatsdienern, so könne man das gar nicht sagen und behaupten, ist doch richtig super!
        Kommt einen wie ein tritt in die Eier vor, und genau sowas habe ich auch schon erlebt!
        Bekommt man da nicht Heimatgefühle?

        Gefällt mir

  3. Cajus Pupus schreibt:

    Die Gruppe FREI.WILD hat das passende Lied dafür:
    „Nur Dumme sagen ja und amen“

    Es kehrt zurück was irgendwann war
    Und was verloren schien
    Was viele dachten, doch nie sagten
    Die Meinungsfreiheit war dahin
    Jeder verstellte seine Worte
    und Tabus blieben Tabus
    Gewisse Themen waren verboten
    im Land der Vollidioten
    Nimm die Hand vom Mund, sag was du fühlst
    Wenn Du dagegen bist
    Und wo Recht zu Unrecht wird
    Wird der Widerstand zur Pflicht
    Manipulierte Illusion
    Ein Bein von deren Thron
    Die Freiheit gab es hier noch nie
    Und alle fallen auf die Knie

    Ich werde die Scheiße nicht fressen
    Und sage was ich will
    Das ich wie alle gehorche
    Könnt ihr sowieso vergessen
    Ich werd die Scheiße nicht fressen
    Nenne Dinge beim Namen
    Nur die Dummen halten das Maul
    Und sagen immer ja und amen

    Der Mond lacht hell und zeugt von dem
    Was hier bei uns geschieht
    Er sieht den Krieg mit falschen Karten
    Er sieht Armeen ohne Ziel
    Das Land der Denker gibt es nicht mehr
    Das Land der Dummen umso mehr
    Neue Ideen werden zu Geistern
    Und wir sind alle leer

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s