Schießbefehl gegen meine Verlobte und mich

Die Visagesetze gelten für mich und meine Verlobte gnadenlos. Kein Grenzübertritt! DA heißen die Parteien das seit Jahren gut.
Auf meine Verlobte und mich würden die jetzigen Machthaber mutmaßlich schießen lassen, wenn wir die Grenze überqueren und auf Zuruf nicht stehenbleiben.
Weil es so im Gesetz steht! Ganz genau so wie auch das Visagesetz UNS gegenüber gnadenlos angewendet wird. Niemand winkt meinen Schatz mal eben durch.

 

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus Deutschland, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Schießbefehl gegen meine Verlobte und mich

  1. vitzli schreibt:

    hm…. vielleicht GEMEINSAM mit einer million adoptivkindern?

    Gefällt mir

    • Hessenhenker schreibt:

      Da gab es einen ehemaligen FDP-Politiker in Paraguay, der wollte 1000 Indianerkinder adoptieren und nach Deutschland bringen – legal, ER hat ja die entsprechenden gesetze nicht gemacht.
      Den haben sie eingebuchtet.
      Und Mama Merkel hat 1 Million Kinder . . .

      Gefällt mir

  2. Cajus Pupus schreibt:

    Hessenhenker,

    kann Deine Liebste nicht mit dem Fallschirm abspringen? Wo unsere Lufwaffe ja gerade die Titten von der Ursula bügeln?

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.