Welche geheime Macht hat den Grapsch-Mob organisiert?

Bundesjustizminister Heiko Maas von der SPD sagt neuerdings, die sexuelle Gewalt zu Silvester in mehreren Städten sei von einer geheimen Macht organisiert worden.
Noch am Tag danach galt das als wilde Verschwörungstheorie.
Das konnte ja niemand ahnen, sagt die Politik.
Außer den rassistischen Leuten, die so etwas vorausgesagt hatten.

Aber wer könnte den Flash-Mob, für den es plötzlich sogar eine seit Jahren bekannte arabische Fachbezeichnung gibt, über Mobiltelefone („gib Handy!“) dirigiert haben?
In New York weiß man schon: das ganze war nur ein „Test“. Beim nächsten Mal werde vielleicht nicht mehr bloß gegrabscht, und es werden keine Finger mehr in Körperöffnungen  gesteckt. Sondern Explosiveres.
DAS darf aber natürlich nicht sein, denn Merkel hat’s gesagt.
Also wer muß es dann gewesen sein?

Auf twitter wurde schon der verdächtige rasante Anstieg der Anzeigen ausgemacht: es wurde unterstellt, die nach dem ersten Tag dazugekommenen Anzeigen allein wegen Köln (inzwischen statt bei 15 schon bei 553) seien nur Vortäuschungen von Straftaten von „Pegida-Weibern“, um damit gegen die angeblichen Täter zu hetzen.

Fazit: die AfD hat bisher, verstockt wie sie ist, immer noch nicht zugegeben,  die nordafrikanisch-arabischen Grapscher mit einem „Handgeld“ für’s Grapschen bezahlt zu haben.
Wäre aber die einzige Erklärung, nach dem Motto „Cui bono?“ Denn wem nutzt das bei den entsetzten Protestwählern wieder mal? Eine Hand grapscht doch die Andere!

Und hier im Video: wie zur Verhöhnung Angela Merkels wurde Silvester in Jerusalem mit einem Tanz-Flash-Mob begangen. Keine Grapschereien! Da stimmt doch was nicht! Immer diese Juden!

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus Deutschland, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Welche geheime Macht hat den Grapsch-Mob organisiert?

  1. Hessenhenker schreibt:

    Das Video ist der antisemitischen Frau Wachmann gewidmet: sind das ETWA Juden da in dem Video?

    Gefällt mir

  2. natureparkuk schreibt:

    Also wenn das Neujahresfeiern in Jerusalem sind dann werde ich zum naechsten Neujahr unbedingt nach Jerusalem fahren. Da scheint es viel Material zum grapschen zu geben und niemand wird wohl einer Juedin vorwerfen wollen anti Deutsch zu sein wenn sie sich meiner Grapscherei erwehren will!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s