Update Grapsch-Köln: die Frauen waren es selber!

Die Täterversteher vom Tagesspiegel haben meinen Geheime-Mächte-Artikel gelesen und bringen die Opfer als Täter*innen ins Spiel: die bösartigen Frauen haben sich selber begrapscht, um Stimmung gegen Grapscher zu machen.

Ich schlage vor, die Presse feuert ihre überflüssigen Redaktionen und druckt einfach nach drei Tagen meine Artikel nach, dann ist sie immer eine Woche schneller als jetzt.

Hier noch eine Enthüllung:
Schlimmer Verdacht: alles nur eine bezahlte Animationsgruppe, um wieder mehr unbegrapschte, nach Fingern an allen Körperöffnungen hungernde Frauen zur Deutschen Bahn zu locken? Sex schon in vollen Zügen statt umständlich erst mit dem Bumsbomber verreisen!

 

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus Deutschland, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Update Grapsch-Köln: die Frauen waren es selber!

  1. Cajus Pupus schreibt:

    Ich hatte eben eine Vision:

    Der Bahnhofsvorplatz, die Domplatte besetzt mit 10.000 grabschwilligen Flutschlingen. Plötzlich totales Stillschweigen….

    Fatima Claudia Rothz präsentierte sich in voller Größe und Silversterkostümiert der Menge.

    Ein Allgemeiner Aufschrei! Und schwups war der Bahnhofsvorplatz und die Domplatte wie leergefegt. Die einzigste die da noch stand, war Fatima Claudia Rothz, die wie ein Schloßhund heulte. War sie doch zum Bahnhofsvorplatz und der Domplatte gekommen. um endlich mal so richtig ein Sexuelles Abenteuer in LIVE und in FARBE zu genießen!!!

    Gefällt mir

  2. Örkel schreibt:

    Hast Du Deine Medikamente nicht genommen, dass Du solche abartigen Alpträume hast!?
    Jetzt mußt Du nur noch erzählen …und sie hüpfte nackt und elfengleich über die Domplatte!!!
    Da ist dann der Hirnabsturz bei einigen perfekt!

    Gefällt 1 Person

  3. saejerlaenner schreibt:

    Ja ja. Da lassen die sich begrapschen, berauben und manche auch noch vergewaltigen – und dann? Was machen sie? Zeigen die Beglücker auch noch an! Nennen Roß und Reiter! So geht das ja wohl nicht. Paar Jahre Knast wegen Volksverhetzung wäre das mindeste!

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.