Henkerplan zur Invasion der Nachbarstaaten

Nigeria hat grob 180 Millionen Einwohner.
Laut einer Gallup-Studie wollen nur 60 Millionen von denen nach Deutschland flüchten. Die restlichen 120 Millionen könnte man zum Familiennachzug überreden, wenn Merkel schön bittet.

180 Millionen Nigerianer in Deutschland sind ein Druckmittel gegenüber den fremdenfeindlichen Nachbarländern. Noch besser statt wie einst Gaddaffi damit zu drohen („Migrantenwaffe“), sollte Deutschland dieses Mittel restlos einsetzen.

Wenn zum Beispiel am 20.04.2017 (Jahrestag des Brandanschlages auf mich) um mal irgendein zufälliges Datum zu nehmen, per Gesetz nach dem Vorbild von Saudi-Arabien alle Ausländer von den Sozial- und sonstigen Leistungen ausgenommen werden, ein zweites Gesetz sogar vorsieht daß Ausländer eine Aufenthaltsgebühr an den Staat zu entrichten haben, werden die 180 Millionen mal eben in die Nachbarländer weiterflüchten.
Dann wären die fremdenfeindlichen ehemaligen Ostblockländer auf einen Schlag endlich nicht mehr ethnisch monokulturell arm dran, sondern schön bunt.

Das sollte Deutschland, das aus seiner Geschichte gelernt hat, für Europa tun. Jetzt!
Als Gegenleistung für die hübsche Idee verlange ich von der fremdenfeindlichen Merkel lediglich ein Besuchsvisum für meine Verlobte.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus Deutschland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Henkerplan zur Invasion der Nachbarstaaten

  1. vitzli schreibt:

    henker,

    es ist perfider!

    ich glaube, es geht um was anderes : wir haben einen neuen russlandfeldzug vor.

    die juden im hetzblatt welt hetzen seit vielen monaten gegen putin, was nur geht. gleichzeitig ruft merkel millionen kampfbereiter moslems ins land. das volksheer wurde abgeschafft, zur tarnung die kasernen in kindergärten in tarnoliv umgewandelt.

    das sollte uns nachdenklich machen. das kann ja nicht einfach irrsinn sein.

    natürlich lönnen diese hereingewunkenen araber mit dem hang, tieren zum essen betäubungslos (!) die kehle durchzuschneiden, weil das allah so will, kein deutsch, aber das macht nix. die werden von der bundeswehr angeworben und kalaschnikows verstehen auch arabisch, wenn man mit den zeige- und nasebohrfinger auf die richtige stelle drückt.
    wenn alle da sind (zur Zeit erst etwa 200 Divisionen junger kampfbereiter Moslems) , erklärt merkel den arabischen söldnern, daß die russen ungläubige sind, allah die ungläubigen nicht mag und dann rennen die schon los.

    merkel tauscht in der zwischenzeit die rombe gegen den napoleonhut und putin läßt in vorsorge ein paar atomraketen startbereit machen.

    da sich die islamischen divisionen schon an der oder restlos über die profäten und die richtige art, sich islamisch den arsch abzuwischen zerstritten haben, besteht eigentlich kein grund zur besorgnis.

    Gefällt mir

    • Frank Fester schreibt:

      hallo vitze, wohin willst du eigentlich auswandern, wenn es soweit ist?
      oder lässt du dir einfach den hals durchschneiden und fertig? in weniger als 2 min ist wohl alles vorbei, wenn der typ sein handwerk gelernt hat.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.