Weichei-Mufti dementiert Menschenfresser-Fatwa

Merkel und deMaiziere sind bitter enttäuscht!
Die dementierte Fatwa (ein Ehemann dürfe, wenn er Hunger hat, seine Ehefrauen aufessen) hätte etwas Druck aus den Zuwanderungszahlen nehmen können:
für Frauenesser hätte jeweils ein Einzelzimmer mit großem Kühlschrank genügt,
auch nach mehrmaligem Familiennachzug.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus Deutschland, Irrenhaus Saudi-Arabien abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Weichei-Mufti dementiert Menschenfresser-Fatwa

  1. vitzli schreibt:

    naja, mal nicht übertreiben!

    es bleiben die nach der schariah abgehackten hände und füße von zb dieben zum essen. und geklaut wird in deutschland ja viel. irgendwas sinnvolles muss man ja dem gehackten machen.

    das gibt ne menge eisbein und neben haxen auch blutwurst und spart so resourcen. je mehr gestohlen wird, desto spar.

    Gefällt mir

  2. Anders Arendt schreibt:

    Warum veröffentlichst du so was, Frank? Du weißt genau, dass das nicht mehr erlaubt ist. Wenn ich das nun der Gesinnungspolizei melde, bist du dran. Mindestens kommt dein Name ans Tageslicht, dann sieht es eh ganz schlecht für dich aus.

    Gefällt mir

    • hubert der freundliche schreibt:

      Nehmen sie sich ein Beispiel:

      Gefällt mir

    • Frank Fester schreibt:

      Anders, du wolltest dir überlegen wohin wir auswandern können.

      Gefällt mir

      • Frank Fester schreibt:

        Oder kümmer dich um die armen Jungs aus Afghanistan:
        http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/7550128/haschmat-ist-total-enttaeuscht-von-europa.html

        Die sind enttäuscht genau wie der Hessenhenker.

        Gefällt mir

      • Anders Arendt schreibt:

        Merkel soll sich potenzielle Wohnsitze für die Zeit danach in Paraguay, USA und Russland gesichert haben. Das wäre auch meine Vorauswahl. Die konkrete Entscheidung liegt nun bei dir. Ich würde mich am ehesten für Russland entscheiden. Die Russen sind ein sehr friedliches Volk, bringen gerade Frieden nach Syrien.

        Gefällt mir

        • Frank Fester schreibt:

          Ja, Russland wäre auch meine Wahl. Nach Amerika wird man uns nicht lassen, Anders. Wir müssen fliehen. Da können wir nicht auf eine Greencard hoffen. Du kannst in den USA sowieso nicht Bürgermeister werden. Dann sind wir uns also einig, ok?

          Gefällt mir

          • Anders Arendt schreibt:

            In Ordnung! Frage ist jetzt nur, ob wir ein Einreisevisum beantragen müssen oder ob wir jetzt schon Asyl in Russland beantragen können. Wo treffen wir uns, um uns zu erkundigen? Gibt ein Konsulat in Bonn und ein Honorarkonsulat in Düsseldorf. Hast du deinen Wohnsitz auch noch in NRW oder in Hessen? Für Hessen musst du nach Frankfurt. USA will ich auch nicht hin, Südamerika hätte einen großen Vorteil: Man braucht kein Visum und kann sich meines Wissens immer 3 Monate in einem Land aufhalten und muss dann in ein anderes. Ein Bekannter von mir lebt seit ca. 2 Jahren in Buenos Aires, den könnte ich auch fragen, wie man das macht. Hessenhenker geht wahrscheinlich nach Thailand, reist immer mal für einen Tag in Malaysia oder Laos ein und kommt dann wieder nach Thailand. Ist das so richtig?

            Gefällt mir

            • Frank Fester schreibt:

              Süd-/Lateinamerika ist an sich das beste. Wir müssen uns bei entsprechenden Leuten dort einfach die notwendigen Papiere kaufen, um dauerhaft bleiben zu können. Letztlich wäre es das gleiche in Russland.
              Nach Amerika kommen die Musels nicht so schnell: weil Weg zu weit und zu wenig Schiffe/Boote verfügbar.
              Wir müssen es uns genau überlegen. Was kannst du dir noch leisten Anders? Hast du die Kohle schon dem Hessenhenker in den Arsch geblasen?

              Gefällt mir

            • Hessenhenker schreibt:

              Der hat doch alles letzte Woche in Nordkorea im Spielcasino verloren.

              Gefällt mir

  3. Anders Arendt schreibt:

    Viel kann ich mir nicht mehr leisten, aber der Hessenhenker hat noch nichts bekommen. Bargeld wird eh bald abgeschafft, wir sollten Gold kaufen und Kunstwerke. Ich versuch, dem Hessenhenker die „Kreuzigung“ billig aubzukaufen. Das Werk wird nach dem Zusammenbruch Deutschlands einen enormen Wert haben. Da kann man dann alles Mögliche reininterpretieren: Z.B. die Merkel hat das Grundgesetz gekreuzigt.

    Gefällt mir

    • Hessenhenker schreibt:

      Mit dem gekreuzigten Grundgesetz demonstriere ich derzeit mal hier mal da und erschrecke die Gläubigen.
      Mit jedem Einsatz wird es bekannter und teurer.

      Gefällt mir

      • Frank Fester schreibt:

        Ja, die Wertsteigerung dürfte enrom sein und selbst ausgebuffte Börsianer erschrecken lassen. Aber was wollen sie mit dem Geld kaufen? Es gibt ja dann de facto keins mehr… siehe dazu: XXXX
        Wollte hier eigentlich ein lehreiches Video über die Abschaffung des Geldes verlinken. Aber aufgrund von deutschem Denunziantentum wurde es bei Youtube entfernt. Sicher waren da Leute unterwegs, die direkt die Gesinnungspolizei gerufen haben….
        Anders, hast du damit was zu tun? Nur weil du selbst kein Geld mehr hast, sollen die anderen auch keins mehr haben?
        Was soll das?
        Lass uns endlich sinnvoll kooperieren! „Wir müssen hier raus, das ist die Hölle, wir leben im Zuchthaus…“ Ton Steine Scherben, alias Claudia Roth.

        Gefällt mir

  4. Anders Arendt schreibt:

    Frank, ich habe damit nichts zu tun, mir wäre es lieber, das Geld bliebe uns erhalten. Unser bardgeldloses Vermögen kann nämlich jederzeit von der Gesinnungspolizei entwertet werden, wenn es so weit ist.

    Gefällt mir

    • Frank Fester schreibt:

      Ja, sie können das Geld einfach einfrieren. UNd nach wenigen Monaten fliegst du aus der Wohnung, kannst dir keinen Anwalt leisten, der was kann halt, und bist schwub die wub raus aus dem Leben…

      Gefällt mir

      • Anders Arendt schreibt:

        Tja, das ist schon ziemlich heftig. In Deutschland ist inzwischen vieles möglich, z.B. ist jetzt schon jeder Nazi, der Merkel nicht mehr mag. Und bald werden die ersten Pegida-Demonstranten und AfD-Mitglieder eingesperrt werden. Wir müssen weg.

        Gefällt mir

    • Frank Fester schreibt:

      Anders, die (Geschäftsmäßige) Sterbehilfe ist vom Tisch – das wurde heute im Deutschen Bundestag entschieden. Damit fällt die Option flach, dass dich der Hessenhenker gegen Geld hängt. Zudem soll ja auch der Todesstrafenparagraph (Art. 21 Abs.1 der hessischen Verfassung) gehängt werden. Entweder, du tust es selber – oder du lässt es. In einem anderen Land brauchen wir jeden, der noch klar denken kann. Du musst nur deine emotionalen Ausbrüche im Griff haben, sonst fliegst du wieder raus. Und dann hast du als sog. Staatenloser ein echtes Problem, denn das deutsche Mufti-Regime wird dich 2030 sicher nicht zurücknehmen….

      Gefällt mir

  5. Anders Arendt schreibt:

    Meinst du, dass derzeitige Mutti-Regime wird sich in ein Mufti-Regime wandeln? Hessenhenker sollte mich nie hängen, ich wollte, dass er sein Angebot erweitert und ich die Auswahl zwischen mehreren Methoden gehabt hätte. Dass Deutschland gerade jetzt die Sterbehilfe erschwert, finde ich sehr unmenschlich. Die deutsche Regierung will doch, dass möglichst viele von uns freiwillig sterben. Es kann natürlich auch sein, dass die gewerbsmäßige Sterbehilfe verboten wurde, um eine staatliche Behörde einrichten zu können, die einen ins Jenseits befördert und das bargeldlose Vermögen entwertet. Melde dich bitte wieder mal per e-Mail, Frank und lass uns dann telefonieren! Es wird jetzt ernst, nun müssen wir zusammenarbeiten. Lass uns keine Zeit verlieren.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s