Hitler außer Betrieb

Deutschland: ich bin drin, mein Schatz muß leider Draußen bleiben.

Auf einem pro-jüdischen Blog habe ich in einem Kommentar gelesen:
„Es gäbe natürlich auch andere Alternativen. Aber Hitler ist ja leider derzeit außer Betrieb.”

Das stimmt ein kleines Bißchen, denn für das „Draußenbleiben“ meiner Verlobten ist die SPD mit ihrem komischen Steinmeier verantwortlich.
Hitler dagegen hat mit meiner Verlobten überhaupt garnichts zu tun, er hatte aber auch nichts gegen sie, denn zu seinen Herrschaftszeiten war sie noch nicht geboren.

Ich habe als Reaktion auf die SPD-Politik die Anti-Hitler-Partei gegründet.
Wenn ich auf einer Parkbank sitze und an meinen Schatz denke, sitzt da nur ein Weißer.
Das für den Moment passende Schild aus der Nazizeit an der Bank fehlt: „Nur für Arier“.
Daß ich da in weißer Einsamkeit alleine sitze statt in multiethnischer Zweisamkeit, ist Schuld der SPD, denn es läge in ihrer Macht, einfach als Reaktion auf Merkels Hereinwinken von einer Million nicht mit mir verlobten Menschen nun auch die Grenzen für die paar Partner/innen der wenigen multinational verliebten Deutschen zu öffnen.

Stattdessen wird nun bald das durch die geisteskranke Visapolitik über mich verhängte Besuchsverbot damit gerechtfertigt, daß nun soviele Andere „hier sind“. Die aber sind ganz gewaltig „welcome“, so welcome, daß die Marburger Volkskammer nun überdimensionale Jubelplakate von sich selbst mit -refugees-welcome-Schal aufhängen ließ. Die Riesenplakate sind sogar größer als Honeckers 5-Jahresplan-Plakate.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus Deutschland abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Hitler außer Betrieb

  1. Frank Fester schreibt:

    Sie meinen, der Hitleraufzug ist außer Betrieb? Hitler steht still?

    Gefällt mir

  2. Frank Fester schreibt:

    Hallo Hessenhitler! Äh, Hessenhenker. Bald steht Helloween vor der Tür, da wollte ich fragen, ob Sie auf dem Hitlerbesen über Marburgs Dächer fliegen? Oder verkleiden Sie sich als „Hello Hitler“ (Hello Kitty Kostüm mit Hitlerbart)?

    Gefällt mir

    • Frank Fester schreibt:

      Nicht dass Sie sich einen Hitlerhusten einfangen… Zum Hitlerbesen passt auch gut die Hitlerwarze. Oder machen Sie ein Hitlercomic daraus. Nach dem großen Erfolg von „Er ist wieder da“ ist Hitler endgültig im Mainstream angekommen. Man könnte meinen, da klingelt die Hitlerkasse!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s