Kasseler Präsident Lübcke: Liebe Neger

Irgendwo in diesem bei vitzli gefundenen Hetz-Video sagt Präsident Lübcke: „Meine Damen und Herren, liebe Neger!“ Ich habe das Video gleichzeitig mit 3 ostasiatischen Musikvideos geguckt (das ist eben Multitasking mit Viertel- statt halbem Ohr) und finde das unerhört, daß ein deutscher Präsident verlangt, daß die Neger das Land verlassen. So nicht! Darf wenigstens der wunderbare Alibi-Neger bleiben?

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Aufschwung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Kasseler Präsident Lübcke: Liebe Neger

  1. vitzli schreibt:

    ich finde es wunderbar, daß ein deutscher deutsche ins ausland schickt, um negern platz zu machen. genauso wie ich es echt klasse solidarisch finde, daß kommunen deutschen die wohnungen kündigen, um für araber platz zu schaffen.

    das ist irgendwie so … so … international solidarisch. und wenn man deutsche vergasen würde, wäre noch mehr platz.

    aber ich hoffe, so weit wird die regierung nicht gehen. irgendeiner muss den scheiß schließlich finanzieren.

    Gefällt mir

  2. vitzli schreibt:

    wer ist eigentlich der „wunderbare alibi – neger“? ich habe noch so einen alten negerkuss im regal stehen. aber der ist wohl nicht gemeint …? und obama ist weder neger nocht wohnt er bei uns.

    ich bin ratlos.

    Gefällt mir

  3. vitzli schreibt:

    nocht

    hier sind die linguisten und linguini gefragt.

    Gefällt mir

  4. hubert der freundliche schreibt:

    Hier ist das Alibi:

    Gefällt mir

  5. Frank Fester schreibt:

    waren das nicht immer die Parolen der Punks und Linken?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s