Henker spielt „Fang den Jud“ mit Marburgern

Zum „Tag der deutschen Einheit“ Judenkekse in die Menge geworfen.
Eine häßliche Frau an der Lahn wollte wissen, ob die etwa mit Christenkinderblut gebacken seien.
Meine Rückfrage: „Wieso, wäre es dann etwa nicht halal?“
Da verschenk ich zum ersten mal was seit ich Jude bin, und dann mäkelt das undankbare Pack dran rum. Mit solchen Leuten ist die Einheit doch echt für den Arsch.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Marburg abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Henker spielt „Fang den Jud“ mit Marburgern

  1. hubert der freundliche schreibt:

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.