Wolfgang Schäuble: „Niemand hat die Absicht . . .“

Der Finanzminister Wolfgang Schäuble begann heute in einem ARD-Interview einen Satz mit „Niemand hat die Absicht . . .“

Wenn ich nicht bald aus Deutschland verschwinde, wird man mich also nicht zu meinem Schatz ausreisen lassen.

Diesmal ganz ohne Rassenschandegesetz!

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter 3. Weltkrieg abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Wolfgang Schäuble: „Niemand hat die Absicht . . .“

  1. Frank Fester schreibt:

    Anders Arendt will dass Sie ihm beim Sterben helfen. Vorher können Sie wohl nicht zu Ihrem Schatz ausreisen. Da haben Sie Pech gehabt.

    Gefällt mir

    • Hessenhenker schreibt:

      Ich habe eine neue Idee für den begleiteten Suizid:
      Merkel stellt mich als Mauerschüttzen ein (3.500,- Euro netto, Festanstellung ohne vorherige Gesundheitsprüfung). Dann muß Anders nur noch über meinen Grenzstreifen flüchten.

      Gefällt mir

      • Frank Fester schreibt:

        Sie sind genial. Aber vorher wird er noch irgendwo Bürgermeister. Wird dann abgewählt und wie ein tollwütiger Hund vertrieben. Dabei wird er von Ihnen auf der Flucht an der Mauer erschossen. Dann ist er nicht mal selber schuld an seinem Tod, sondern wie immer die anderen…

        Gefällt mir

      • Anders Arendt schreibt:

        Frank, die Zeit drängt, es sind schon zu viele IS-Leute unter uns, die uns die Hälse durchschneiden wollen. Hessenhenkers Variante, auf der Flucht erschosen zu werden, klingt gut. Er muss aber vorher noch im Mardorfer Schützenverein üben, damit er sofort tödlich trifft. Damit habe ich dann meinen Beitrag zur Bewältigung der Flüchtlingskrise geleistet.

        Gefällt mir

        • Frank Fester schreibt:

          Ich will es aber auf Video haben. Ich will dich sterben sehen Anders, sonst glaube ich es nicht. Am besten mit mehreren Schüssen. Von daher braucht der Hessenhenker gar nicht üben. Es macht es einfach authentischer bzw. „dramatischer“.
          Wann willst du denn jetzt endlich sterben? Dieses Jahr geht ja nicht mehr. Aber wann dann?

          Gefällt mir

  2. hubert der freundliche schreibt:

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s