Fremdenfeindliche Bundesregierung

Deutsche flüchten zu Millionen aus dem Land und wandern aus, weil sie nicht mehr zum Hitlergeburtstag das Haus angezündet bekommen wollen, oder wie ich für ihre Verlobte, kein Visum bekommen.
Damit später überhaupt noch irgendjemand zum Schikanieren da ist, hat Merkel mal eben ein paar Millionen Flüchtlinge zum „Auffüllen“ der Verfügungsmasse eingeladen.
Weil Menschen mit Kriegstrauma schon zufrieden sind, wenn die Regierung keine Bomben auf sie wirft oder extra wegen ihnen die Miniröcke in den Schulen verboten werden.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter 3. Weltkrieg abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fremdenfeindliche Bundesregierung

  1. hubert der freundliche schreibt:

    Flüchtlingsgipfel: Bund unterstützt Länder mit mehr als vier Milliarden Euro
    Der Bund zahlt den Ländern 670 Euro pro Flüchtling und beteiligt sich an Wohnungsbau und Kinderbetreuung. Finanzminister Schäuble sagt, „wir können es schaffen“.

    Angela Merkel: „Unser Umgang mit der Krise wird den Kontinent prägen“
    Die Bundeskanzlerin nennt die Flüchtlingskrise eine globale Kraftanstrengung. Langfristig sei die Integration der Menschen entscheidend.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s