Häuser und Arbeit für alle! (ALLE = ich auch)

Aus der HNA über Flüchtlinge in Schwarzenborn:
„Die Menschen seien offenbar mit völlig falschen Erwartungen nach Deutschland gekommen. Von den Schleusern werde ihnen vorgegaukelt, sie würden hier Häuser und Arbeit bekommen.“

Ich nehm auch gern ein Haus und eine Festanstellung im Staatsdienst –
denn als kranker, vorsätzlich unter staatlicher Fahrlässigkeit von einer Irren Abgebrannter mit einer Rentenerwartung von  150 Euro würde ich gerne noch ein paar Jahre ordentlich verdienen, um meiner Freundin die Medikamente bezahlen zu können, wenn bei ihr demnächst auf Betreiben verschissener deutscher NGOs zur Profitsteigerung der internationalen Konzerne die rudimentäre staatliche Krankenversicherung wieder abgeschafft wird. Das nennt sich übrigens „Einführung westlicher Standards“, nicht wahr „liebe“ Friedrich-Naumann-Scheiße, Konrad-Adenauer-Scheiße, Friedrich-Ebert-Scheiße und Heinrich-Böll-Scheiße?

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus Deutschland abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Häuser und Arbeit für alle! (ALLE = ich auch)

  1. Kommisar für Mäuserechte schreibt:

    das ist aber jede Menge Shize, aber gut. Thailand hat es doch gut, normalerweise werden westliche Werte mit B52 Bombern vermittelt, so what.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s