Marburg: Ausländerfeind ruft die Polizei gegen Besuchsvisum

Hat doch so ein Ausländerfeind heute glatt die Polizei gerufen,
weil ich für ein Besuchsvisum für meine südostasiatische Freundin demonstriert habe.
Gegen ein Besuchsvisum zu sein ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.
Ich hoffe, der anonyme Denunziant fährt gleich heute Nacht zur Hölle!
Ansonsten nur nette Menschen kennengelernt beim Demonstrieren.
Jesusdemo

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Werbeideen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

37 Antworten zu Marburg: Ausländerfeind ruft die Polizei gegen Besuchsvisum

  1. vitzli schreibt:

    ich glaube, du machst das ganz RICHTIG! den finger in die wunde der verlogenen legen. und dann drehen und kratzen.

    einzelkämpfer waren schon immer die besten 🙂

    Gefällt mir

    • Hessenhenker schreibt:

      Alleine kann ich leider keine Präsente mitbringen und über den Lagerzaun reichen.
      Sonst hätte ich natürlich ein paar Kunstwerke gespendet.

      Gefällt mir

      • vitzli schreibt:

        naja, diese islamisten machen ja immer die kunst kaputt, deine ist allerdings vielleicht zu neu.

        kennst du das buch von billy six über seinen syrien(knast)aufenthalt? kriegt man über die junge freiheit. der beschreibt sehr gut, wie die syrer ticken, geistig. das ist einfach ein anderes denken, methodisch, um das mal neutral auszudrücken.

        Gefällt mir

        • Frank Fester schreibt:

          vitzenfotzli, warum gibst du immer Kommentare ab bei ausländerfeindlichen und vermeintlich ausländerfeindlichen Beiträgen? Willst du Öl ins Feuer gießen? Wer bezahlt dich dafür? Die Bundesrepublik?

          Gefällt mir

        • Hessenhenker schreibt:

          Ich gehe davon aus, daß die Menschen dort verschiedenen Religionen angehören, manche vielleicht auch gar keiner.

          Für die Islamisten habe ich natürlich ein besonderes Kunstwerk:
          bei der Entmietungsaktion in der Gisselbergerstrasse ist neben allem anderen auch der Koran zerrissen worden.
          Da habe ich ein mahnendes Kunstwerk gegen Vandalismus draus gemacht.

          Wenn es mir der weltoffene Oberbürgermeister nicht abkauft,
          schenk ich es zur Deeskalation den Muslimen.
          Damit nicht dasselbe passiert wie in Suhl.

          Gefällt mir

  2. vitzli schreibt:

    vermutlich wird bald der tatbestand der „visumsverhetzung“ entdeckt.

    Gefällt mir

  3. Örkel schreibt:

    Nicht schlecht!
    Wundert mich nur, daß man Dich nicht mit einem „Habmichlieb-Jäckchen“ in die Vitos-Klinik gefahren hat.
    Derartige Auftritte mögen doch unsere Politikerfreunde doch garnicht!
    Zumal Du ihnen damit direkt ihren Schwachsinn vor Augen führst und ihnen die Show stiehlst!
    Weiter so!!!

    Gefällt mir

  4. Frank Fester schreibt:

    Stell doch noch den Anders Arendt daneben! Der kann denen ganz ganz tolle Geschichten erzählen. Und die können ihm sagen. wo es nach Syrien geht. So wäscht eine Hand die andere. Fliegender Wechsel eben.

    Gefällt mir

  5. Frank Fester schreibt:

    17 Millionen Flüchtlinge?

    Gefällt mir

  6. Frank Fester schreibt:

    Anders meen Jung, lebste noch? Oder hast du doch mal deinen Worten TATEN folgen lassen?

    Gefällt mir

  7. Frank Fester schreibt:

    Anders, ich kann mit Stefan Heck reden. Er kann dir bestimmt einen festen Therapieplatz organisieren. Ein Arzt kann dir dann auch mal sagen, warum du wirklich abgewählt wurdest. Dazu müssen aber die Medikamente sehr gut eingestellt sein.

    Gefällt mir

  8. Frank Fester schreibt:

    Von Anders Arendt beschissen zu werden ist eine sehr große Demütigung.

    Gefällt mir

  9. Frank Fester schreibt:

    Anders, bitte! Du musst DRINGEND therapiert werden!

    Gefällt mir

  10. Frank Fester schreibt:

    Ist das da auf dem Begrüßungsschild im Hintergrund ein Regenbogen? Sicher nich gerade der Kulturkreis, der für diese Art Symbolik zugänglich ist.

    Gefällt mir

  11. Frank Fester schreibt:

    Ja, da muss ich meinen Hut vor Ihnen ziehen, Hessenhenker.

    Gefällt mir

  12. Kommisar für Mäuserechte schreibt:

    so wird das Nichts. Sie müssen auf dem Maidan protestieren, dann findet Sie auch bestimmt jemand von der Soros NGO. In Marburg gilt sowas nicht, allenfalls langweilig.
    Wenn SIe ihr Plakat dann noch um Putinistanallemschuld ergänzen haben Sie Ihre Mio schnell beisammen.

    Gefällt mir

  13. Anders Arendt schreibt:

    Würdest du dem Fester kostenlos Sterbehilfe leisten, Hessenhenker? Der demenzielle Unsinn, den er hier von sich gibt, ist vor lauter Mitleid mit dem armen, alten kranken Mann kaum zu ertragen. Sei nicht so kaltherzig und mach seinen Platz für ein Flüchtling frei.

    Gefällt mir

  14. Anders Arendt schreibt:

    Übrigens: Mit den offenen Haaren und dem Vollbart siehst du mal zur Abwechslung richtig gut aus. Macht dich gleich 10 Jahre jünger, vielleicht auch 20.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s