Marburger Idiotien

Laut Antifa sind PEGIDA und AfD rechtslastig.
Eben irgendwo im Irrenhaus Internet gelesen: der soeben abgewählte Bernd Lucke (AfD) sei „linkslastig-bolschewistoid“ (scheinbar von einem Frauke-Petry-Fan geschrieben).
Engagiert sich Bernd Lucke jetzt in der Antifa gegen Rechts?
Irgendein völlig verblödeter Depp hat mich im Marburger Wahlkampf als „rechtspopulistisch“ oder so ähnlich bezeichnet.
Daraufhin hat man mich heimlich gefragt, ob ich etwa der PEGIDA-Kandidat bin (aber nur ganz leise, denn WENN, dürfen das die PEGIDA-Anhänger ja nicht hören, denn man will ja nicht daß ein Unglück geschieht und die (also die 60 % Pegida-Nichtwähler) mich versehentlich zum Oberbürgermeister wählen und ich mir dann als erstes ein Besuchsvisum für meinen Schatz besorgen kann, das Boot ist nämlich voll: nur SPD-Schätze dürfen reingelassen werden).

Irgendwelche religiös verblendeten Nächstenliebe-Vollhonks meinen, es sei ja ausländerfeindlich, wenn ich für meinen Schatz zu denselben erleichterten Konditionen ein Besuchsvisum will, wie das Griechen, Niederländern und anderen EU-Bürgern „zusteht“ wenn sie sich in Deutschland aufhalten.
Gleichbehandlung ist also den anderen gegenüber angeblich diffamierend!

Damit ich auf einer von mir angemeldeten Demonstration vor dem Rathaus keine Rede zu den rassistischen Visa-Einschränkungen halten kann, wird morgen der kranke Oberbürgermeister Egon Vaupel von der SPD zusammen mit „den“ Religionsgemeinschaften „für irgendwas mit Flüchtlingen“ beten.
Seltsam, MEINE Religion ist nicht dabei: bloß Evangelische, nochmal Evangelische, Juden, Katholiken und der Islam sind vertreten.
Sollte es am Sonntag auf dem Marburger Marktplatz zur in der Bibel angekündigten „christlichen Entrückung“ kommen, begrüße ich das. Da werden in Marburg eine Menge Parkplätze frei! Experten sagen, so eine Entrückung sehe aus wie das „Beamen“ bei StarTrek. Ein kurzes Flimmern, und weg isser. Der Entrückte!

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus, Marburg abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Marburger Idiotien

  1. zweitesselbst schreibt:

    Mir hat echt mal ein Karstadt-Mitarbeiter bei der Auflösung der Multi-Media Abteilung gesagt: Die Welt ist im Wandel und Dinge kommen und gehen!!

    Oke, Schwund ist immer. Cooles Smiley

    Gefällt mir

  2. hubert der freundliche schreibt:

    Entrückung, sieht das ungefähr so aus?:

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s