Das Buch zur Wahl

Nach der Oberbürgermeisterwahl in Marburg werde ich alle Erlebnisse und Erfahrungen in einem Skandal-Buch verarbeiten, falls ich genug Zeit zum Schreiben habe.

Einen Verleger habe ich schon.

Wer sich also nicht unvorteilhaft (weil schonungslos zutreffend) dargestellt sehen will,
sollte mich wählen, denn falls ich die Chance bekomme OB der Stadt Marburg sein zu dürfen, habe ich natürlich während der Amtsperiode keine Minute Zeit zum Schreiben.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Marburg, Politik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Das Buch zur Wahl

  1. hubert der freundliche schreibt:

    Hallo liebe Fangemeinde vom Hessenhenker,
    unterstützt und wählt Rainer Wiegand, macht den Marburgern das mal klar, ein OB hat in seiner Amtszeit keine Zeit, die Leute in einem Buch durch den Kakao zu ziehen.
    Trotzdem, wäre man doch gespannt, wer wird denn da alles durch die dunkelbraune Brühe gezogen.

    ich habe leider falsch gewählt

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.