Der Marktfrühschoppen ist tot, es lebe der Punkfrühschoppen!

Dieses Jahr findet der Marburger Marktfrühschoppen nicht mehr statt.
Der Marktfrühschoppenverein hat das „kürzeste Volksfest Deutschlands“ abgesagt.
Der Weg war frei für die staatsbürgerlich wertvolle dreistündige Kundgebung, die für den 5. Juli für den unteren und oberen Marktplatz und den mittleren noch dazu angemeldet ist.

Die Antifa und die rechten Burschenschaften fragen sich nun, ob sie wohl als Teilnehmer willkommen sind, weil an dem Tag ja sonst nichts los ist in Marburg.

Wer meine geplanten Ansprachen aushält und friedlich zuhört, ist natürlich willkommen.
Ein gewisses Äußeres wird vorausgesetzt, es heißt ja jetzt Punkfrühschoppen.
Man kann zumindest erwarten, daß die Haare lila oder grün sind.
Ob ein Zuschneiden der Verbindungsmütze zum „Irokesen“ als genügend gewertet wird, steht noch nicht fest.
Es wäre eine Frage an die Hutmacherin, ob man eine auf den Mittel-Längsstreifen reduzierte Verbindungsmütze mit entsprechend verlängertem Kinngurt sicher auf dem studentisch-elitären Kopf fixieren kann.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Marburg abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s