Je suis Hitler? Die Bärte wachsen wieder!

Je suis Charlie? Unsinn, wir sind immer noch alle Hitler.

Jahrzehntelang haben die Sozial-Pädagigagogen in den Schulen nichts anderes erzählt: Hitler Hitler Hitler.

Kommen die Hitlergene auch optisch mal durch, müssen die vom Hitlergen Infizierten natürlich gleich zurücktreten.

Wem von freilaufenden Gestörten zum Hitlergeburtstag das Haus angezündet wird,
darf straflos von der AXA-Versicherung hintergangen werden. Sogar wenn er ausnahmsweise keine Hitlergene hat.

Wenigstens sind das dann alles potentielle Kunden für mein Café Hitlergeburtstag,
das ich aus Protest gegen den Brandanschlag und die AXA eröffnen muß.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Café Hitlergeburtstag abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Je suis Hitler? Die Bärte wachsen wieder!

  1. vitzli schreibt:

    in vielen großstädten europas ist ja adolf neuerdings der häufigste name für männliche neugeborene. natürlich wird das nicht öffentlich publik gemacht, man will die bevölkerung ja nicht beunruhigen. (bei den bundesdeutschen mädeln: adolfine. hier besteht noch genderbedarf: warum sollen frauen nicht auch adolf heißen?)

    Gefällt mir

  2. hubert der freundliche schreibt:

    Ja, das ist der neue Trend:

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s