„Unsere Kultur der Belästigung“: MEINE nicht!

Als wenn ich es geahnt hätte: WIR sollen schuld sein am Tod einer jungen Frau.

NOCH habe ich den deutschen Paß, darum protestiere ich gegen die ehrabschneidende allgemeingültig formulierte  Überschrift „Unsere Kultur der Belästigung“ in diesem Jihadismusblog.
ICH habe noch nie wen belästigt, meine Kultur ist das also nicht, also kann von „unserer“ Kultur keine Rede sein.
Korrekt und mich nicht diskriminierend wäre also irgendeine Formulierung, die mich bitte nicht mit einschließt.

Dieses „unsere“ klingt mir nämlich arg danach,  ich sei mit schuld.
Ich bin NICHT schuld, ich gehe nämlich nicht zu McDonalds, dort ist es mir zu gefährlich.
Um bei McDonalds zu essen, dafür reicht meine Zivilcourage nicht!

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter 3. Weltkrieg, Zivilcourage abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu „Unsere Kultur der Belästigung“: MEINE nicht!

  1. vitzli schreibt:

    eine iranische soziologin.

    komisch, bevor die orientalen und moslems hier in massen das land überfluteten gab es keine kultur der belästigung. da gabe es einzelne deutsche arschlöcher, die in die grenzen verwiesen wurden. ganz ohne zivilcourage.

    heute ist das dank der orientbereicherung lebensgefährlich. oder man landet halt im knast. wegen verkehrter notwehr oder so.

    heute foltern die bereicherer deutsche rentner mit glühenden bügeleisen, um geld herauszupressen:

    http://www.bild.de/regional/saarland/prozess/fortesetzung-buegeleisenfolter-38708604.bild.html

    Gefällt mir

  2. vitzli schreibt:

    de maiziere will ja noch 5 großstädte mit syrern hier reinladen. damit es NOCH bunter in deutschland wird.

    Gefällt mir

  3. Hessenhenker schreibt:

    vitzli, wieso wurde ich dann als Kind belästigt?
    Gut, der Belästiger wurde in die Grenzen verwiesen.
    Damit das aber nicht mehr vorkommt, beklagen ja „unsere“ Politiker, daß „unsere Leute“ zu wenig in die Kirche gehen, was viel schlimmer sei, als daß „die anderen“ zuviel in die Moschee , , , so sagte es Wolfgang Bosbach (CDU) mal im CDU-Fernsehen (ZDF).

    Gefällt mir

  4. vitzli schreibt:

    hattest du nicht gesagt, daß dein drecksack die fresse voll bekam? von dem grenzverweiser? OHNE daß der totgeschlagen wurde?

    für den bosbach, diesen linken schleimer kaufe ich eine ganz große pfeife, wo man denn dann drin rauchen kann.

    Gefällt mir

  5. Hessenhenker schreibt:

    Verwirr mich nicht: WER genau soll nicht totgeschlagen worden sein?
    Und wenn, dann von wem nicht?
    Wenn doch, wäre das nicht verjährt.
    Es sei denn, jemand wäre nur unglücklich gefallen . . .

    Gefällt mir

  6. vitzli schreibt:

    na der grenzverweiser.

    ich war doch fast dabei: du wirst als kind von dem drecksack übelst überfallen, der retter kommt, bricht dem die knochen und alles wird gut.

    mangels gauck gabs damals auch keine verdienstkreuzkamellen :-/

    und seitdem stehen die kirchen in der kritik. und cohn bendit natürlich.

    Gefällt mir

  7. vitzli schreibt:

    im grunde sind die schrägen vögel schon gefedert. fehlt nur noch teer. dann kleben die verdienstkreuze auch besser dran …

    Gefällt mir

  8. Hessenhenker schreibt:

    Jetzt wo Du es schreibst denke ich zum erstenmal darüber nach: an der mutmaßlich getroffenen Stelle gibt es keine Knochen. Nur Platten. Oh, Wikipedia erzählt mir eben, das heißt doch Knochen: da gibt es so lustige Bezeichnungen wie Scheitelbein oder „unpaariges Hinterhauptbein“. Bestimmt braucht man das zur Paarung.
    Als „Knochen“ zählten bislang für mich immer nur so Teile, wie sie Pluto im Maul hat.

    Gefällt mir

  9. vitzli schreibt:

    hauptsache, es hat geknackt. wegen des lerneffektes. oder so.

    Gefällt mir

  10. vitzli schreibt:

    … seufz … vielleicht bin ich doch ein verkappter schariah-fan 😦

    Gefällt mir

  11. Hessenhenker schreibt:

    Von Schariah-München?

    Gefällt mir

  12. ewald1952 schreibt:

    Hat dies auf Der Geist der Wahrheit.. rebloggt und kommentierte:
    Dieser Meinung schließe ich mich uneingeschränkt an !

    Gefällt mir

  13. ostseestadion schreibt:

    Häh?
    Diss mergschde dir mal:
    deidsche, ooch due. sinn ümmer un an allem schuld.
    mei.
    glarr soweid?

    Gefällt mir

  14. Hessenhenker schreibt:

    ostseestadion: ICH nicht, ich hab Dispens, denn ich wurde nur als Kundschafter in Schland wiedergeboren.
    Beim nächsten Mal garantiert wieder zu Hause!

    Gefällt mir

  15. ostseestadion schreibt:

    Nuhe. Denn bisde naus. Hasde Gligg

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.