Die Kinder der Täter bestrafen die Kinder der Opfer

Mein Vater war kein Nazi, denn ich bin nicht Sigmar Gabriel.
Deshalb müssen mein Schatz (lebt und arbeitet in der „3.Welt“) und ich durch die schon wieder die Politik beherrschenden Nazikinder für das 3. Reich und den verlorenen 2. Weltkrieg*  bestraft werden:
man darf uns ungestraft zum Hitlergeburtstag das Haus anzünden – während früher die Kosten für das Anzünden seines Hauses „der Jude“ trug, durfte die AXA in meinem Fall den größten Teil der eigentlich zustehenden Entschädigung behalten und in der Statistik unter „gut gewirtschaftet“ verbuchen und Täter wurden gehätschelt;
mein Schatz darf mich nicht in Deutschland besuchen (sonst könnte ja jeder kommen), damit mehr Luft zum Atmen für afrikanische Flüchtlinge bleibt, als Buße für die Rassenpolitik im 3. Reich
während man noch nie gehört hat, daß Behörden einem Imam die Einreise seiner Ehefrauen verweigert hätten („steht ihm ja zu“), sagt man mir: „Ihre Familienzusammenführung kann ja auch im Ausland stattfinden“.

Die Familienzusammenführung der daran schuldigen Politiker mit ihren Nazivätern kann auch in der Hölle stattfinden!

Fußnote:
* Als mein Vater mit Kriegsverwundungen aus russischer Gefangenschaft heimkehrte, saßen die heil gebliebenen Nazibonzen schon wieder als inzwischen schon immer demokratische Bonzen auf den Ämtern und entschieden: nur 49 % kriegsversehrt, sonst könnte ja hier jeder kommen, und die Malaria aus den russischen pripjet-Sümpfen muß simuliert sein, denn schließlich ist es in Rußland ja schön kalt und nicht so malariagefährdet wie das schöne Afrika, wo Rommel dem Engländer in den Arsch trat!

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter 3. Weltkrieg, Brandanschlag abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Kinder der Täter bestrafen die Kinder der Opfer

  1. diwini schreibt:

    Hat dies auf diwini's blog rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.