CDU und SPD heucheln bei Jauch

Da tun die Herren Bosbach und Buschkowsky im Fernsehen so, als glauben sie dem grinsenden Imam nicht alles.

Dabei haben sie DEM aber ein Dauervisum gegeben,
denn „wir sind ja ein weltoffenes Land und das steht ihm ja zu“.

Meine Verlobte dagegen bekommt nicht einmal ein Besuchsvisum.
Weil sie keine religiöse Fanatikerin ist und ich nur ein rassisch minderwertiger Deutscher.
Bei MIR „kann auf Einzelschicksale keine Rücksicht genommen werden“,
und „eine Familienzusammenführung kann ja auch im Ausland stattfinden“.

CDU und SPD können meinetwegen morgen geköpft werden, ich kann deren Köpfe nicht mehr sehen!

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter 3. Weltkrieg abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu CDU und SPD heucheln bei Jauch

  1. Anders Arendt schreibt:

    Ein ehemaliger Deutscher soll nach seiner Rückkehr nach Deutschland aus einen westeuropäischen EU-Nachbarland, wo er die Staatsbürgerschaft angenommen hat, nun angeblich 8 Jahre warten, bis er die deutsche Staatsbürgerschaft zurück bekommt. Ist das gerecht?

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.