Saudi-Arabien von der Karte streichen, Judäa muß bis Saba reichen

Ein neuer Friedensplan der JUDAS (Gegenpart zur HAMAS) für den Nahen Osten sieht vor, statt wie bei bisherigen Plänen die Juden ins Meer zu treiben,
als Gegenvorschlag die Araber nach Persien zu vertreiben.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter KEINE Satire, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Saudi-Arabien von der Karte streichen, Judäa muß bis Saba reichen

  1. Aristobulus schreibt:

    Ach #aufschrei gellt, ach #aufschrei schallt
    bis ins Polar, bis auf den kahlen Asten.
    Weil bloß der Jud‘ ganz schnell ganz bald
    verjagt gehört: Zu seinen Lasten.

    Liken

    • Hessenhenker schreibt:

      Wegen solcher lustigen Kurzbeiträge bin ich bei Tangsir Kommentator non grata.
      Nach dem Münchner „Amoklauf“ habe ich einen kurzen Moment gedacht . . .

      Liken

      • Aristobulus schreibt:

        Nanü?, solch ein schwerer Fall von Ironieresistenz kommt doch sonst nur bei ganz Linken, ganz Rechten und Mohammedanern vor.
        Hast Du versucht, es dem Tangsir zu erklären?

        Liken

        • Hessenhenker schreibt:

          Tangsir sagt, mit Nazis spricht er nicht. LOL

          Liken

          • Aristobulus schreibt:

            Jeez 😦

            Da hat er Dich glatt mit einem gewissen Vitzili velwechsert, der einst nach altbekannten Provokationen irgendwo frug, „bin ich jetzt ein schlimmer Nazi???“, und der dann tödlich beleidigt war, als man ihn beim Wort nahm.
            Wobei dieser ja auch null und nuller Kapazität für Ironisches hat.

            Liken

            • Hessenhenker schreibt:

              Tangsir hat mich nicht verwechselt, er wirft mir vor daß ich bei vitzli Kommentare schreibe.
              Er hat sogar eine Statistik gemacht und mir vorgeworfen, an einem bestimmten Tag 40 % aller Kommentare dort geschrieben zu haben.

              Liken

            • Aristobulus schreibt:

              Erwischt 🙂

              Du beherrscht eben die Kunst, mit einem Antisemiten alter Schule reden zu können – aber über Anderes mit ihm zu reden. Das ist gut für den, weil er dann nicht wie sonst den Uralt-Antisemitizismus wieder- und wiederkäut und alles vergiftet, sondern weil er dann mit Dir über was Menschlich(er)es redet. Ja?
              Er zapft dann Deine Menschlichkeit an.
              Das hat Tangsir nicht verstanden 😦

              Liken

            • Hessenhenker schreibt:

              Mag ja ein Bißchen was dran sein .
              Ich brauche doch aber keine Ausreden, um mich mit vitzli unterhalten zu können.
              Genausowenig, wie ich mich bei vitzlis Kommentatoren dafür rechtfertigen muß, wieso ich oft mit Dir rede.
              Ich rede und schreibe, mit wem ich will.
              Ich suche mir doch auch keine Freundin HIER, bloß weil die saublöde SPD das erwartet, um das Visaproblem zu lösen, das die SPD mit mir hat.

              Gefällt 1 Person

            • Aristobulus schreibt:

              … vor Allem musst Du Dich nicht rechtfertigen, mit wem Du Dich unterhältst 🙂 , und wenn einer dann meint, dass jemand, der wo schreibe, da alle Meinungen teile, dann liegt er einfach satt und noch satter falsch.
              Und dann, o Wunder, siegt wieder die Statstik über die einzelnen Fälle

              Gefällt 1 Person

            • Hessenhenker schreibt:

              Mal ein OT-Beispiel:
              bei twitter hat man mich angefeindet, WENN ich von der AfD ein Visum für meinen Schatz annehmen würde, dann hätte ich „keinen moralischen Kompaß“.
              Wenn ich das Visum von SPD oder LINKE nehmen würde, wäre es aber trotz aller Antisemiten bei denen scheinbar egal.
              Zweierlei Maß herrscht!

              Gefällt 1 Person

            • Aristobulus schreibt:

              Ja.
              Und da muss man einfach drüberstehen.
              Warum: Weil’s im besten Fall unsouverän und im schlimmsten Fall dämlich ist, wenn einer behauptet, man könne z.B. einen AfDler nicht fragen, wo grad Norden liegt, wegen des moralischen Kompasses?, hahaa, bloß funktioniert der mit was Physikalischem und mit nix Moralischem.

              Liken

Kommentare sind geschlossen.