Monatsarchiv: Mai 2014

Die Grünen machen einen auf dicke Hose

Die Grünen sind  überaus genial, wie der grüne Wahlkampfspot unten zeigt! Auch das Kabarett des jetzigen hessischen Wirtschaftsministers Tarek Al Wazir war urkomisch! Wazir hat laut einem Zeitungsbericht auf einem Parteitag einmal einen Auftritt genau wie Conchita Wurst hingelegt. Nein, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katastrophen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Grünen machen einen auf dicke Hose

Schutzschirm für Normalbürger statt für Banken sieht schäbig aus

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Entartete Uhr

Entartete Kunst? Nein, lediglich 5 vor 12!

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Mein Kampf!

Ob Mörder hingerichtet werden, ist mir natürlich scheißegal! Ich kämpfe NUR gegen die Todesstrafe für Unschuldige. Da steht zuerst der Kampf gegen die Todesstrafe für meine kranke Verlobte. Denn die westliche Pharmaindustrie will in ihrem Land mittels deutscher Parteistiftungen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Todesstrafe | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mein Kampf!

Kann man einen Strick schieben?

Huch, das ist ja der Artikel 21!

Veröffentlicht unter Todesstrafe | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Ist Todesstrafe „Kunst“ oder kann das weg?

Wenn es für die Täter des Brandanschlages auf mich keine Todesstrafe gibt, kann man sie auch abschaffen!

Veröffentlicht unter Todesstrafe | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Schluß jetzt mit dem „eigentlich“

In unserem Land ist „eigentlich“ alles gut. „Eigentlich“ gelten die Menschenrechte, „eigentlich“ sind alle vor dem Gesetz gleich, „eigentlich“ hier, „eigentlich“ da. Ich bin dafür, das „eigentlich“ zu beenden und durch das „wirklich“ zu ersetzen. Anfangen kann man gleich mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Todesstrafe | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Zum Muttertag: die Mutter aller HB-Männchen

Maledita Blutwurst! Damenbart kann auch unaufdringlich sein, wie hier auf dem Bild.

Veröffentlicht unter Irrenhaus Internet, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Pogromaufrufe im Wandel der Zeit: 2013, nicht 1933

Aus der Ausstellung Entartete Kunst, Marburg, Gisselbergerstrasse 10: Aus bei einer Entsorgungsaktion (ICH sollte entsorgt werden) zerstörten Stücken kann man auch ein Kunstwerk werkeln! Die 3 Blätter links wurden mir gleich nachdem die Polizei letztes Jahr den Vandalismus aufgenommen hatte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Entartetes Ruhrwasser in Marburg

Der politische Aktionskünstler Anders Arendt stellt erstmals ein gegenständliches Werk in meiner „Ausstellung Entartete Kunst“ in der Gisselbergerstrasse 10 in Marburg aus. Da es aus Jugendschutzgründen nicht im Internet gezeigt werden kann, hier ein Foto des Kunstwerks in einem Jugendschutz- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar