Stolpersteinland abgebrannt

In Deutschland ist doch JEDER Stein ein Stolperstein.
Darum am 1. Mai aufgepaßt: nicht auf’s Maul fallen auf Marburgs unbequemem Pflaster!
Für Straßenreparaturen hat dieses Niedergangsland kein Geld mehr, wie irgend so ein SPD-Schrat aus Schleswig-Holstein rumgetratscht hat.

Zu den Stolpersteinen kommen noch die Knüppel dazu!
Die den Leuten von den Politikern zwischen die Beine geworfen werden.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Im Sattel sterben abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Stolpersteinland abgebrannt

  1. vitzli schreibt:

    ich finde es gut, daß wir von dem ewigen klein-klein wegkommen. stolperstrassen statt stolpersteinen! jawoll! es macht auch überhaupt keinen sinn, hitlers autobahnen auch heute noch zu hegen und pflegen … man sollte sie schließen und ein messinggedenkschild anbringen.

    Gefällt mir

  2. Hessenhenker schreibt:

    vitzli, zu den Stolpersteinen kommen noch die Knüppel dazu!
    Die den Leuten von den Politikern zwischen die Beine geworfen werden.

    Gefällt mir

  3. vitzli schreibt:

    wahrscheinlich werden die menschen „draußen im lande“ deswegen von den rollenden steuervögten deshalb so erleichtert, damit sie leichter über die ganzen hindernisse kommen …. 😦

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.