Monatsarchiv: März 2014

Julia Timoschenkos Kopfschuss-Fantasien

Alles regt sich auf, weil Julia Timoschenko gesagt hat, sie würde Putin gerne in den Kopf schießen. Nun ja, das sind so Phantasien und Übertreibungen. Ich träume auch jede Nacht davon, daß die Leute, die mir zum Hitlergeburtstag das Haus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Was haben die Sonne und Adolf Hitler gemeinsam?

Die Sonne schickt uns keine Rechnung für die Klimaerwärmung (bibber zitter klack klack!), und Adolf Hitler schickt keine Rechnung falls Ihnen am Hitlergeburtstag das Haus angezündet wird. Wie großzügig von den Beiden! Beim SPD-Bürgermeister von Amöneburg, dem Mann der es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Stellt der SPD den Stuhl vor die Tür!

Wann tritt endlich der SPD-Politiker zurück, der den Brandanschlag auf mich als „LANGWEILIG“ bezeichnet hat? Nur, weil das Ereignis 17 Jahre zurück liegt, war es für die Opfer NICHT langweilig.

Veröffentlicht unter Amöneburg, Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Ist es strafbar nicht ewig zu leben?

Keine Satire, sondern strunzdummer Ernst: ich wurde einst angezeigt, weil ich schriftlich betont hatte, daß ich nicht unsterblich bin. Die Anzeigeerstatter behaupteten fälschlich, ich hätte mit dieser Aussage eine andere Person bedroht. Die Staatsanwaltschaft versuchte auch im Sinne der Vermeidung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KEINE Satire | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Geschenke zum Hitlergeburtstag 2014

Was schenke ich bloß dieses Jahr den Leuten, die mir 1997 großzügig zum Hitlergeburtstag das Haus angezündet haben? Was schenke ich den Leuten, die der Sache gleichgültig gegenüberstehen? Was dem SPD-Politiker, der den Brandanschlag „LANGWEILIG“ nennt? Was bekommt die Versicherung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Brandanschlag, Café Hitlergeburtstag | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Einwanderer und Auswanderer

Wenn Einwanderer Eingliederungshilfe * bekommen, kann man mir als Auswanderer auch Ausgliederungshilfe zahlen! Und ich will eine Extraentschädigung, weil ich bereits als Kind beim Blick in den faschistischen Spiegel die Mandelaugen vermißt habe! Fußtrittnote für mich: * Laut einem im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Du und ich, wir sollen ausgerottet werden

Es gibt schon seltsame Blogger in den unendlichen Weiten des Internets. Ein  gewisser Ki11erbee schreibt, das deutsche Volk müsse eben ausgerottet werden, weil es schwach sei: “Tun sie über Jahrzehnte das, was der Feind ihnen sagt, sind sie schwach und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Internet | Verschlagwortet mit , , , , | 18 Kommentare

Being normal is boring!

Dagegen ist das Motto von langweiligen deutschen Politikkleiderständern: being boring is normal. Auf Deutsch oder sozialdemokratisch ausgedrückt: LANGWEILIG, liebe SPD.

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Being normal is boring!

Computer-Inder Edathy und Computer-Kind Hessenhenker

Der SPD-Abgeordnete schreibt im SPIEGEL, er sei nicht pädophil. Mir ist das egal was der Edathy außer Computer-Inder sonst noch so alles ist. Höchstwahrscheinlich war ich 1997 eines der ersten Opfer dieses komischen Geheimdienst/Nazi/Konstrukts, das der Herr Edathy als Ausschußvorsitzender … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Computer-Inder Edathy und Computer-Kind Hessenhenker

Erneuerbare Kriminelle Energien (EKE)

Nachdem es niemand gewesen sein darf und Zeugen gar nicht erst befragt wurden, habe ich das Gefühl, die Täter stehen unter ganz besonderem Staatsschutz. Na gut, dann wird mich eben ein tibetischer Magier rächen und die Täter tothexen.

Veröffentlicht unter Marburg, Nazis | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 4 Kommentare