Zerbrochene Hände mit Sanduhr und Koran

Die Porzellanhände und der Koran wurden beide vor einem Jahr durch perverse Einbrecher beschädigt.
Aber ich soll mich nicht beschweren, man sagt mir immer vorwurfsvoll „Täter haben AUCH Rechte“. Was ich immer verstehe als: ich habe keine.
Die Uhr blieb heile, scheinbar will man mir damit sagen, meine Zeit läuft ab. Bevor der letzte Sand zerronnen ist, will ich aber noch eine Kunst-Installation mit versöhnender Intention daraus machen. Leute die alles kaputt machen wollen gibt es schon genug.

Zeit

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Kunst, Marburg abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Zerbrochene Hände mit Sanduhr und Koran

  1. hubert der freundliche schreibt:

    Was? Täterkunst? Oder rechte Täter?

    Gefällt mir

  2. Hessenhenker schreibt:

    Vielleicht waren die Täter ja zu Dritt: ein linker, eine mittlere und ein rechter.

    Gefällt mir

  3. vitzli schreibt:

    könnte als homage an dürers betende hände durchgehen. dürer hatte ja noch keinen k.. ich sage das jetzt nur wegen der preislichen orientierung. dürers hände PLUS aufschlag für den durch einbrecher besch. k..

    … vielleicht nimmste doch lieber bitte ne bibel, auch wenn die jetzt weg ist. 😦 mit den gehirngewaschenen ist nicht zu spaßen. ich meine, das geht ja wie stoff ein, wenn man das zu heiß wäscht. oder schreib wenigstens majoran oder so …

    Gefällt mir

  4. Hessenhenker schreibt:

    Ich überlege noch, ob ich es verkaufe oder lieber dem SPD-Oberbürgermeister oder dem Abu Hamza Pierre Vogel schenken soll.

    Gefällt mir

  5. Hessenhenker schreibt:

    Wieso weg? Die Bibel ist nicht weg, aber die wurde im Gegensatz zu fast allen anderen Büchern NICHT beschädigt. Ist auch nicht meine Bibel, sondern geliehen (mit dem Spruch „auch du brauchst Jesus“). Allerdings ist der Verleiher gestorben.

    Gefällt mir

  6. vitzli schreibt:

    ich dachte du hast sie zurückgegeben. ja, dann tausche doch die gehirnwäscheapparate einfach aus.

    Gefällt mir

  7. vitzli schreibt:

    liegt ein fluch auf dem buch? jeder, der es anfasst stirbt? damit könntest du an den markt gehen … lol

    Gefällt mir

  8. Frank Fester schreibt:

    Welcher ungläubige Hund schändet denn einen Koran!?

    Gefällt mir

  9. Hessenhenker schreibt:

    Fester, es gibt ein Indiz daß es kein Ungläubiger war, sondern ein/e gute/r Christ/in: irgendwo war auch eine Bibel, DIE aber war völlig unbeschädigt.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.