Was, wenn eine Pädophiliepartei die Wahl gewinnt?

Müßten wir es eigentlich akzeptieren, wenn eine Kindersexpartei 51 % der Bundestagssitze bekommen sollte?

„So ist eben Demokratie“ erzählt man mir ja immer höhnisch, um mir zu erklären, wieso Tunesier unbedingt ein Visum bekommen müssen, mein Schatz aber nicht.

Ich frag ja nur mal, weil sich auch jetzige deutsche Politiker ständig belehrend im Ausland einmischen.
Nicht, daß dann die Grönländer hier eiskalt mit Eskimotruppen intervenieren und den demokratisch gewählten 51 % das Kinderbelästigen dann verbieten wollen, so wie auch unsere Berliner Bundestagsparteien auf Mehrheiten im Ausland scheißen, wenn es ihren wirtschaftlichen  Interessen zuwiderläuft!

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter 3. Weltkrieg abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Was, wenn eine Pädophiliepartei die Wahl gewinnt?

  1. vitzli schreibt:

    „unsere muslime“ und die grünen werden dann GEMEINSAM gegen die eskimotruppen kämpfen, während uschi von der wehrmacht noch verzweifelt nach zusätzlichen kinderbetreuern sucht, damit die entbundenen frauen-kampfgruppen an die front geschickt werden können … daniel cb wird reaktiviert.

    die exilregierung unter dem führer bastel pädathy protestiert aufs energischste beim weltkinderrat der uno.

    Gefällt mir

  2. Hessenhenker schreibt:

    Marburg ist eine Karnevalshochburg.
    Ich freu mich schon auf den Rosenmontagszug und die Motivwagen!

    Gefällt mir

  3. vitzli schreibt:

    naja … bestimmt harmlos. DU müsstest einen dekorieren. da käme vermutlich freude auf …..lol

    Gefällt mir

  4. vitzli schreibt:

    so, ich werde noch ein wenig werkeln …… n8

    Gefällt mir

  5. Hessenhenker schreibt:

    Wenn ich einen dekoriere, müßte der aber von 2 Hundertschaften mit Schilden rundum geschützt werden.

    Gefällt mir

  6. Dummsdorf schreibt:

    Wenn so eine Partei auch nur in Umfragen 10 % erreicht, schwenken die Politiker der etablierten Parteien sofort wieder um und propagieren die freie Entfaltung.

    Gefällt mir

  7. Hessenhenker schreibt:

    Wenn sich diese Faltengesichter entfalten, ist das schlimmer als wenn wie einst im Sportstudio „die Frauen 100 Meter Brust abwickeln“.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.